28.04.2016 - 07:45

Förderecho, Volkswagen, Nissan, Tesla, Qiantu K50 EV.

FoerderpaketEMOB300Die Kaufprämie ist da und doch will sich keine Jubelstimmung breit machen: Das Medienecho ist teilweise verheerend, vom ordnungspolitischen Sündenfall ist vielerorts zu lesen. Tatsächlich fällt die späte Entscheidung unglücklich mit den Enthüllungen zum Diesel-Debakel zusammen. Es wirkt, als mache man die Automobilindustrie, die den elektromobilen Wandel lange verzögert hat, nun vom Bock zum Gärtner. Eine echte Verkehrswende – mit Kürzung der Diesel-Subventionen etwa – traut sich die Politik nicht zu. Und doch ist die Entscheidung für alle Beteiligten das richtige Signal: Jetzt kann auch in Deutschland ein Markt für Elektromobilität entstehen. Die beste Idee ist sicher der Aufbau von Ladeinfrastruktur, von der NPE ebenfalls zu lange als Nebensache abgetan. Wichtig: Die deutsche Automobilindustrie darf sich nicht von der Prämie für Plug-in-Hybride leiten lassen und sollte endlich attraktive Elektro- oder Brennstoffzellenautos mit großer Reichweite liefern. Entsprechende Zwischentöne von Sigmar Gabriel und Wolfgag Schäuble auf der Pressekonferenz wirkten wie schallende Ohrfeigen für die Automobiler.
wiwo.de (Sündenfall), n-tv.de (Mogelpackung), tagesschau.de (kontraproduktiv), n24.de (Rohrkrepierer)

Wir von electrive.net haben für Sie alle Fakten und Infos zum Förderprogramm zusammengetragen und um das Video der Pressekonferenz und erste Reaktionen und eine Einschätzung ergänzt. Das kompakte Ergebnis finden Sie hier. Der Beitrag wird übrigens weiterhin aktualisiert.

Beschleunigte VW-Elektropläne? Laut „Auto Motor und Sport“ will der Konzern sein Elektro-Portfolio früher ausweiten. Demnach sind drei reine E-Modelle fest eingeplant. Ein kompakter Volumen-SUV könnte 2020 an den Start gehen. Zudem steht ein Jetta-ähnliches Limousinenprojekt sowie ein Raumkonzept in den Startlöchern: Alle mit eigenständigem Cockpit, Option zur Induktionsladung und geringem Aufpreis zu Diesel-Konkurrenten. Klingt, als kriege VW doch noch die Elektro-Kurve.
auto-motor-und-sport.de

Nissan addiert eigene Kaufprämie: Als erster Importeur reagiert die Renault-Schwester auf die Kaufprämien-Ankündigung, bestätigt ihre Beteiligung und legt nochmal 1.000 Euro drauf. Der Leaf (dann ab 18.365 Euro) und der e-NV200 sind also künftig in Deutschland 5.000 Euro günstiger.
fuhrpark.de, nissan-europe.com

— Textanzeige —
e-mobil BW_Banner BaWüHeute auf der Hannover Messe: e-mobil BW Thementag „Industrialisierung der Elektromobilität“. Erfahren Sie mehr über aktuelle Forschungsprojekte und Ergebnisse des Spitzenclusters Elektromobilität Süd-West sowie die neusten Trends zum automatisierten und vernetzten Fahren. Besuchen Sie den e-mobil BW Thementag auf der Hannover Messe beim MobiliTec Forum heute ab 11:00 Uhr in Halle 27 / Stand E74. Top-Referenten mit Vorträgen von der Batterietechnologie zur Wasserstoffmobilität erwarten Sie. www.e-mobilbw.de (PDF)

Model-3-Akku kleiner als 60 kWh: Im Rahmen einer Konferenz hat Tesla-Manager Jeff Evanson spannende Details zur eigenen Batterietechnik verraten. Demnach verfügt die Basisversion des Ende 2017 startenden Model 3 über weniger als 60 kWh Batteriekapazität und die aktuellen Speicherkosten lägen im Model S und Model X bei unter 190 Dollar je kWh.
teslamag.de

China-Elektrosportler in Peking: Auf der Auto China wurde eine seriennahe Version des schnittigen Elektro-Sportwagens Qiantu K50 EV präsentiert, der Ende dieses Jahres in Kleinserie produziert werden soll. 300 kW und 300 km E-Reichweite gibt es dann zu Preisen ab 108.000 Dollar.
carnewschina.com

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/04/28/foerderecho-volkswagen-nissan-tesla-qiantu-k50-ev/
28.04.2016 07:47