23.06.2016 - 07:24

CharIN, Kärnten, Cottbus, Brüssel, Columbus.

Schwergewichte treten CharIN bei: Erst Anfang der Woche ist Clever der CCS-Initiative beigetreten. Nun folgen weitere große Player der Branche: Neben Hubject sind nun auch die Autobauer Fiat Chrysler und Renault an Bord. Weitere Neuzugänge sind Atieva, Circontrol und Lafon. Bald wird es einfacher sein, jene Firmen aufzulisten, die nicht bei CharIN mitmischen. Sie kommen vermutlich allesamt aus Japan.
insideevs.com, charinev.org

Kärnten vor Pro-Elektro-Entscheidung: Der neue bis 2035 reichende Verkehrsplan des südösterreichischen Bundeslands wird wahrscheinlich schon am kommenden Montag beschlossen. Dann stehen u.a. eine Erhöhung der Dieselbesteuerung um 9 Cent/Liter, zum Teil nur für Elektroautos vorgesehene Zonen in Städten und sektorale Fahrverbote für Lkw auf dem Plan.
kleinezeitung.at

E-Postscooter für Cottbus: Seit Ende Mai fährt die Deutsche Post auch in Cottbus elektrisch. Sieben der eigens für den Zweck entwickelten StreetScooter mit bis zu 80 km Reichweite sind dort im Einsatz.
niederlausitz-aktuell.de

Brüssel-Car2Go ohne E-Power: Im politischen Zentrum der EU startet Daimler im Oktober sein CarSharing mit 250 Smarts und 50 Mercedes A-Klassen. Das wäre dann der dritte neue Standort in einem Jahr, Belgien ist insgesamt der zehnte Markt für die Daimler-Tochter. Gerade in Brüssel hätte es dann aber doch gerne ein Signal pro E-Mobilität sein dürfen. Oder soll die EU auf ewig ein Stinkstiefel bleiben?
auto-medienportal.net, daimler.com

Columbus wird smarteste City der USA: Die Stadt in Ohio hat die Smart City Challenge des US-Verkehrsministeriums gewonnen. Dafür gibt’s neben einer 40-Mio-Dollar-Förderung des Ministeriums, u.a. für selbstfahrende Autos, auch zusätzliche 10 Mio Dollar speziell für die E-Mobilität (wir berichteten). Firmen investieren weitere 90 Mio Dollar.
dispatch.com, govtech.com

— Stellenanzeige —
KienbaumKienbaum sucht für ein Automobilunternehmen im Raum Stuttgart eine/n Projektingenieur/in Steuergeräte zur Unterstützung der Entwicklung für die E-Mobilität. In dieser Position übernehmen Sie die Betreuung von Steuergeräten und peripheren Komponenten und/oder Funktionen, z.B. Identifikation, HMI, Strom-Verbrauchsmessung und Serveranbindung.
Alle Infos unter: kienbaum.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/06/23/charin-kaernten-cottbus-bruessel-columbus/
23.06.2016 07:24