Schlagwort:

15.04.2019 - 11:30

Ladesäulen ohne Stromanschluss: Brüssel muss umplanen

Die geplante Installation von 20 Ladestationen für E-Autos in der Region Brüssel bis Ende April verzögert sich. Der Grund: Die Kommunen hatten nicht berücksichtigt, dass die meisten ausgewählten Standorte nicht an das Stromnetz des Betreibers Sibelga angeschlossen werden können.

Weiterlesen
09.03.2019 - 17:38

BYD liefert 30 Elektrobusse an Flughafen in Brüssel

BYD stattet den Flughafen in Brüssel mit 30 Elektrobussen aus. Die ersten Exemplare der 12-Meter-Busse wurden bereits in Betrieb genommen. Im Lieferumfang enthalten sind zudem 30 Ladegeräte, mit denen die E-Busse über Nacht im Terminal geladen werden.

Weiterlesen
30.01.2019 - 15:25

EEBUS: Audi forciert smarte Heimintegration von E-Autos

Audi engagiert sich in der EEBUS-Initiative für die intelligente Heimintegration von Elektroautos. Der e-tron ist laut Audi das erste Elektro-Modell, dessen Ladetechnik den neuen Energie-Kommunikationsstandard nutzt. Der EEBUS soll im Februar eingeführt werden.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

f-cell Stuttgart September 10-11, 2019

18.01.2019 - 12:29

Ford stellt den Mondeo Turnier als Hybrid-Version vor

Ford präsentiert im Rahmen des Brüsseler Autosalons den überarbeiteten Mondeo. Eine der wichtigsten Neuerungen ist, dass der Mondeo Turnier ab sofort auch als Hybrid-Version bestellbar ist. Weiterhin im Angebot bleibt daneben auch der Mondeo Hybrid als viertürige Limousine.

Weiterlesen
03.09.2018 - 13:46

Audi nimmt Großserienfertigung des e-tron auf

Heute beginnt Audi in Brüssel die Großserienfertigung des e-tron. Die Weltpremiere des Elektro-SUV in San Francisco ist bekanntlich auf den 17. September terminiert. Ursprünglich war sie für Ende August ebenfalls in Brüssel vorgesehen, wurde dann aber in die USA verlegt.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

2. NEW MOBILITY TOUR BERLIN am 24. Mai 2019

01.06.2018 - 11:21

Brüssel will bis 2030 alle Diesel aussperren

Auch Brüssel sagt aufgrund der zu hohen Luftverschmutzung Verbrennungsmotoren den Kampf an. Spätestens im Jahr 2030 soll die belgische Hauptstadt für alle Dieselfahrzeuge tabu sein. Diesen Plan von Umweltministerin Céline Fremault hat die Brüsseler Regierung nun verabschiedet.

Weiterlesen
15.03.2018 - 13:32

Audi e-tron ab 80.000 Euro zu haben / GT-Version geplant

Der Audi e-tron, das erste vollelektrische Serienmodell der Marke, wird ab Ende dieses Jahres zu Preisen ab 80.000 Euro in den Handel kommen. Außerdem kündigt der Autobauer einen Gran Turismo mit reinem E-Antrieb an. Beides verriet Vorstandschef Rupert Stadler jetzt im Rahmen der Jahrespressekonferenz von Audi. 

Weiterlesen
04.03.2018 - 11:07

Brüssel kündigt Maßnahmen gegen Luftverschmutzung an

Die belgische Hauptstadt Brüssel hat im Kampf gegen die Luftverschmutzung ein Maßnahmenpaket angekündigt. Wenn die Feinstaubbelastung über 48 Stunden lang bei über 50 Mikrogramm pro Kubikmeter liegt, sollen u.a. alle öffentlichen Verkehrsmittel und das Bikesharing der Stadt kostenlos genutzt werden können. 

Weiterlesen
12.10.2017 - 15:53

Europäische Batterie-Allianz in Brüssel gestartet

Beim „Batteriegipfel“ am vergangenen Mittwoch in Brüssel, an dem auch zahlreiche Industrie-Schwergewichte teilnahmen, wurde Medienberichten zufolge vereinbart, dass bis Februar 2018 ein Plan für den Aufbau einer Wertschöpfungskette für Batteriezellen in der EU stehen soll. 

Weiterlesen
02.08.2017 - 14:29

Brüssel bestellt erste E-Busse bei Solaris

Der Brüsseler Verkehrsbetrieb STIB hat seine ersten rein elektrischen Busse beim polnischen Hersteller Solaris bestellt. Bei den sieben E-Bussen vom Typ Solaris Urbino 8,9 LE handelt es sich um „Midi-Busse“, die rund zehn Meter lang sind. Die STIB will ihre Busflotte bis 2030 vollständig elektrifizieren. 

Weiterlesen
28.03.2017 - 12:36

Audi bereitet Produktion seines ersten E-Modells vor

Die Vorbereitungen für den Produktionsstart des Elektro-SUVs von Audi, das ab Mitte 2018 in Brüssel vom Band rollen soll, laufen laut “Automobil Produktion” bereits auf Hochtouren. In dem belgischen Audi-Werk entsteht demnach auch eine komplett neue Batteriemontage für den Pouchzellen-Speicher des Q6 e-tron.
automobil-produktion.de

09.03.2017 - 20:52

Formel E: Doppelrennen in Berlin

Der Berlin ePrix findet in diesem Jahr nicht nur wieder an seiner alten Wirkungsstätte statt, sondern es wird zwei über das Wochenende verteilte Rennen geben. Hingegen wird der ePrix in Brüssel am 1. Juli nicht stattfinden. 

Weiterlesen
13.01.2017 - 12:20

Renault macht den Master zum E-Transporter

Renault setzt den Master unter Strom: Für die morgen beginnende Motor Show in Brüssel kündigt Renault nicht nur den neuen Kangoo Z.E. mit einer auf 270 NEFZ-Kilometer gesteigerten Reichweite (wir berichteten) an, sondern auch die Weltpremiere der Elektro-Version seines großen Transporters Master. Dieser soll gegen Ende dieses Jahres bei den europäischen Händlern stehen. 

Weiterlesen
23.06.2016 - 07:24

CharIN, Kärnten, Cottbus, Brüssel, Columbus.

Schwergewichte treten CharIN bei: Erst Anfang der Woche ist Clever der CCS-Initiative beigetreten. Nun folgen weitere große Player der Branche: Neben Hubject sind nun auch die Autobauer Fiat Chrysler und Renault an Bord. Weitere Neuzugänge sind Atieva, Circontrol und Lafon. Bald wird es einfacher sein, jene Firmen aufzulisten, die nicht bei CharIN mitmischen. Sie kommen vermutlich allesamt aus Japan.
insideevs.com, charinev.org

Kärnten vor Pro-Elektro-Entscheidung: Der neue bis 2035 reichende Verkehrsplan des südösterreichischen Bundeslands wird wahrscheinlich schon am kommenden Montag beschlossen. Dann stehen u.a. eine Erhöhung der Dieselbesteuerung um 9 Cent/Liter, zum Teil nur für Elektroautos vorgesehene Zonen in Städten und sektorale Fahrverbote für Lkw auf dem Plan.
kleinezeitung.at

E-Postscooter für Cottbus: Seit Ende Mai fährt die Deutsche Post auch in Cottbus elektrisch. Sieben der eigens für den Zweck entwickelten StreetScooter mit bis zu 80 km Reichweite sind dort im Einsatz.
niederlausitz-aktuell.de

Brüssel-Car2Go ohne E-Power: Im politischen Zentrum der EU startet Daimler im Oktober sein CarSharing mit 250 Smarts und 50 Mercedes A-Klassen. Das wäre dann der dritte neue Standort in einem Jahr, Belgien ist insgesamt der zehnte Markt für die Daimler-Tochter. Gerade in Brüssel hätte es dann aber doch gerne ein Signal pro E-Mobilität sein dürfen. Oder soll die EU auf ewig ein Stinkstiefel bleiben?
auto-medienportal.net, daimler.com

Columbus wird smarteste City der USA: Die Stadt in Ohio hat die Smart City Challenge des US-Verkehrsministeriums gewonnen. Dafür gibt’s neben einer 40-Mio-Dollar-Förderung des Ministeriums, u.a. für selbstfahrende Autos, auch zusätzliche 10 Mio Dollar speziell für die E-Mobilität (wir berichteten). Firmen investieren weitere 90 Mio Dollar.
dispatch.com, govtech.com

— Stellenanzeige —
KienbaumKienbaum sucht für ein Automobilunternehmen im Raum Stuttgart eine/n Projektingenieur/in Steuergeräte zur Unterstützung der Entwicklung für die E-Mobilität. In dieser Position übernehmen Sie die Betreuung von Steuergeräten und peripheren Komponenten und/oder Funktionen, z.B. Identifikation, HMI, Strom-Verbrauchsmessung und Serveranbindung.
Alle Infos unter: kienbaum.com

17.10.2014 - 08:08

Amsterdam, Brüssel, BaWü, PlugSurfing, Schweiz, Chargepartner.

Riesige Tesla-Taxiflotte am Start: Nicht weniger als 167 Exemplare des Tesla Model S warten ab sofort am Amsterdamer Flughafen Schiphol als Taxis auf Fahrgäste. Die einzigartige Flotte wird wie geplant zusammen von den beiden Taxiunternehmen BBF Schipholtaxi und Biosgroep betrieben und macht international mächtig Eindruck. Für die etablierten Taxi-Lieferanten heute wohl Pflichtlektüre.
gas2.org, youtube.com (Video, auf Niederländisch)

China-Taxis für Brüssel: BYD hat bei einer Ausschreibung über 50 Elektro-Taxis für Brüssel Nissan und Renault abgehängt und die bis dato größte Taxi-Bestellung entgegengenommen. 34 BYD e6 gehen jetzt in der belgischen Hauptstadt in Betrieb. Für einen der Betreiber, Taxis Bleus, war vor allem die deutlich höhere Reichweite von 300 Kilometern das ausschlaggebende Kriterium, auf BYD zu setzen.
bloomberg.com, cntv.cn

BaWü-Zuschuss wirkt: Im Rahmen der Landesinitiative Elektromobilität II fördert das baden-württembergische Verkehrsministerium die Anschaffung von Elektro- oder Hybridbussen mit bis zu 150.000 Euro pro Fahrzeug. Während 2012 und 2013 gerade mal acht solche Busse gefördert wurden, waren es in den ersten neun Monaten 2014 schon deren 26, elf davon allein in Ludwigsburg.
mvi.baden-wuerttemberg.de, newstix.de

— Textanzeige —
EBG-Compleo-LogoCountdown bis zur eCarTec: EBG compleo GmbH ist auch dieses Jahr wieder in München! Besuchen Sie uns in Halle B4 am Stand 509. Ihr Ticket erhalten Sie hier: www.ebg-compleo.de. Informieren Sie sich persönlich über unsere neuesten Produkte, sms&charge, eichrechtkonforme Abrechnung, Backend Systeme und vieles mehr. Wir freuen uns auf Sie!

PlugSurfing goes Austria: Nutzer der App von PlugSurfing können ab sofort auch auf 130 Ladepunkte in Österreich zugreifen und ihre Ladevorgänge dort per RFID-Schlüsselanhänger bezahlen. Partner sind Electrodrive Salzburg und Wien Energie (über intercharge).
plugsurfing.com (PDF)

Schweizer Lokalvorstoß: Die Schweizer Region Zürichsee-Linth hat ein Energiekonzept verabschiedet. Es sieht u.a. vor, dass die zehn Gemeinden der Region ab Herbst je eine Ladestation anbieten sollen. Bis 2025 sollen über zehn Prozent der dortigen Fahrzeuge elektrisch fahren.
zsz.ch

Neue Software für Ladestationen: Chargepartner hat eine modulare Software-Plattform für Energieversorger und große Unternehmen entwickelt. Sie soll das Autorisieren, Steuern und Abrechnen von Ladevorgängen sowie die Verwaltung der entsprechenden Benutzerverträge ermöglichen.
chargepartner.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/04/15/ladesaeulen-ohne-stromanschluss-bruessel-muss-umplanen/
15.04.2019 11:30