05.07.2016 - 07:45

Tesla, Hanergy, Alfa Romeo, Renault, Nissan.

Tesla-Quartalszahlen: Tesla Motors hat im zweiten Quartal 14.370 Elektroautos ausgeliefert, davon 9.745 Model S und 4.625 Model X. Die Kalifornier verfehlten damit ihr selbst gestecktes Liefer-Ziel von 17.000 E-Autos. Zwar seien im zweiten Quartal 18.345 Stromer hergestellt worden, doch die Ausweitung der Produktion führe dazu, dass man mit den Auslieferungen derzeit nicht hinterherkomme, so Tesla.
handelsblatt.com, automobilwoche.de, tesla.com

Solar-Stromer aus Fernost: Die chinesische Solar-Firma Hanergy hat vier mit Dünnfilm-Solarzellen ausgestattete Elektro-Modelle präsentiert, deren Produktion in drei bis vier Jahren starten soll. Bei fünf bis sechs Stunden Sonnenlicht sollen alleine durch die Solarzellen 80 km Reichweite geladen werden können, eine komplette Akkufüllung reicht laut Hanergy für 350 Kilometer. Die Firma schloss zudem ein Rahmenabkommen mit Foton Motor zur Zusammenarbeit bei der Entwicklung schadstoffarmer Busse.
forbes.com, carnewschina.com, prnewswire.com

Italo-Limousine mit Ladestecker: Alfa Romeo will seiner neuen Giulia einen großen Bruder zur Seite stellen. Die Oberklasse-Limousine Alfetta soll Anfang 2018 starten und auch einen Plug-in-Hybridantrieb erhalten. Ein Jahr später plant Alfa Romeo ein großes SUV auf gleicher Basis.
autobild.de, carwow.co.uk

— Textanzeige —
e-mobil BW_H2-StudieWirtschaftlichkeitszenarien für Wasserstoff in Baden-Württemberg: Die aktuelle Studie der e-mobil BW zeigt unter dem Titel „Kommerzialisierung der Wasserstofftechnologie in Baden-Württemberg“ die Rahmenbedingungen und Perspektiven für die künftigen Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff aus regenerativem Strom in verschiedenen Sektoren in Baden-Württemberg auf. Zudem wird das große Potenzial für eine nachhaltige Wasserstoffwirtschaft im Detail dargestellt. Mehr Infos unter e-mobilbw.de oder die Studie als PDF herunterladen via e-mobilbw.de.

E-Konzept von Renault: Die Franzosen werden nach Informationen von „Autocar“ auf dem Pariser Autosalon im Oktober eine neue Studie vorstellen, die einen Ausblick auf ihre neue Designsprache liefern und rein elektrisch angetrieben sein soll. Nähere Details sind bis dato leider noch nicht bekannt.
autocar.co.uk

E-Transporter im Test: Christoph M. Schwarzer liefert uns einen Testbericht zum Nissan e-NV 200 und kommt zu dem Schluss: Ein möglicher Kauf hängt für Handwerker und Co. noch stark vom Einsatzfall ab. Gelobt wird die V2G-Fähigkeit, wobei die Frage aufkommt, warum CCS das bisher nicht bieten kann.
heise.de

30-kWh-Leaf im Test: Stefan Grundhoff hat derweil das meistverkaufte Elektroauto der Welt mit dem auf 30 kWh vergrößerten Akkupaket getestet. Fazit: Durch die höhere Kapazität komme die Reichweite des Nissan Leaf endlich in Dimensionen, die ihn gefährlich für andere Kompaktklasse-Modelle machen.
focus.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/07/05/tesla-hanergy-alfa-romeo-renault-nissan/
05.07.2016 07:14