28.09.2016 - 08:08

Tuttlingen, BMW, Singapur, NYC Clean Fleet, Frankreich.

Tuttlingen setzt auf Strom: Die BaWü-Stadt will die Elektromobilität mit einem Maßnahmenpaket voranbringen. Zusätzlich zu den bereits eingesetzten zwei E-Autos und vier E-Bikes werden bis 2018 acht weitere Elektro- oder Hybridfahrzeuge angeschafft. Zudem sollen 2017 fünf Ladestationen errichtet und E-Fahrzeuge auf öffentlichen Parkplätzen künftig kostenlos abgestellt werden dürfen.
tuttlingen.de

BMW unterstützt Neuseeland-Schnelllader: Der Autobauer kooperiert mit Charge.Net.NZ, um ein Netz von 100 DC-Schnellladestationen in Neuseeland aufzubauen. Der ‘Electric Highway’ soll neben CCS auch CHAdeMO unterstützen und mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgt werden. 20 der Schnelllader wurden bereits von Charge.Net.NZ aufgebaut, 80 weitere sollen bis Ende 2017 folgen.
stuff.co.nz, scoop.co.nz

Elektro-Offensive in Singapur: Der Energieversorger Singapore Power will seine gesamte Flotte von 400 Service-Fahrzeugen sukzessive durch Elektro-Transporter ersetzen. Die ersten 31 Stromer vom Typ Renault Kangoo Maxi Z.E. sollen bereits bis zum Ende dieses Jahres in Betrieb genommen werden.
straitstimes.com

Elektrifizierung in New York: Das Programm „NYC Clean Fleet“ soll New York City wie berichtet zur größten Elektroauto-Flotte der USA verhelfen. Laut Bürgermeister Bill de Blasio liegt die Zahl der Stromer inzwischen bereits bei über 500 und soll bis Ende 2017 auf rund 1.000 fast verdoppelt werden.
ngtnews.com, nyc.gov

Lade-News aus Frankreich: Das Département Alpes-de-Haute-Provence will bis Ende 2017 in 44 seiner Gemeinden insgesamt 50 Ladestationen installieren. In der Stadt Roche-sur-Yon wurden derweil drei von Bouygues Energies & Services entwickelte Laternen-Ladepunkte installiert, die zunächst sechs Monate getestet werden sollen und später im gesamten Land eingesetzt werden könnten.
avere-france.org (Alpes-de-Haute-Provence), avere-france.org (Roche-sur-Yon)

– ANZEIGE –

Einheitliche Bezahlsysteme an Ladestationen: Einfach einfach! Giro- oder Kreditkarte vorhalten und den Ladevorgang starten. Mit den wallbe Ladelösungen der ZAS 4.0 Reihe, oder dem wallbe x-pay Terminal wird das Bezahlen des eichrechtskonformen Ladevorgangs, inklusive transparenter Abrechnung, zum Kinderspiel.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/09/28/tuttlingen-bmw-singapur-nyc-clean-fleet-frankreich/
28.09.2016 08:55