05.10.2016 - 07:43

Düsseldorf, Alfter, Smartlab, Steiermark, DBT, Québec.

E-Busse für Düsseldorf? Die CDU-Fraktion der NRW-Hauptstadt will, dass die Rheinbahn ein Konzept entwickelt, um von Diesel- auf Elektro-Busse umzusteigen. Dazu könnte nach dem Vorbild von Hamburg und Berlin ein Einkaufsverbund mit anderen Verkehrsbetrieben gebildet werden. Hintergrund des Vorstoßes ist das jüngste Urteil des VG Düsseldorf mit drohenden Fahrverboten.
xity.de

Die Gemeinde Alfter im Rhein-Sieg-Kreis tauscht im Rahmen des Forschungsprojekts ‚Premium‘ ihre fünf konventionell betriebenen Minis gegen fünf BMW i3 mit Range Extender aus. Zudem stehen den Mitarbeitern bereits vier E-Bikes und zwei Elektro-Smarts für Dienstfahrten zur Verfügung.
general-anzeiger-bonn.de

— Stellenanzeige —
FORTUM_Logo-300x73Regional Sales Manager – Germany, Austria & Switzerland: Fortum Charge & Drive is the leading EV charging service provider in Norway and the Nordics and we are expanding. chargedrive.com We are now looking for a Regional Sales Manager.
For more information, please visit Fortum Career Pages.

Smartlab kooperiert mit ADAC: Smartlab wird Partner des ADAC-Vorteilsprogramms NRW. Mitglieder des Autoclubs erhalten dadurch zehn Prozent Rabatt auf die Ladetickets 7T und 30T, die Elektroauto-Fahrern Zugang zu den über 700 Ladepunkten des Stadtwerke-Verbundes ladenetz.de bieten.
smartlab-gmbh.de

Steiermark präsentiert eMobility-Strategie: Das österreichische Bundesland hat seine Strategie für E-Mobilität bis zum Jahr 2030 vorgestellt. Bis dahin sollen in der Steiermark u.a. über 200.000 Ladepunkte für Elektrofahrzeuge vorhanden sein. Zum Start werden erstmalig für Privatpersonen bis zu 5.000 Euro Förderung pro neu gekauftem oder geleastem E-Fahrzeug zur Verfügung gestellt.
steiermark.at, steiermark.at (Strategiepapier als PDF)

— Textanzeige —
EPT_LogoAm 26. Oktober findet der 4. Elektromobilproduktionstag in Aachen statt. Die Darstellung wettbewerbsfähiger Elektromobilproduktion entlang der gesamten Wertschöpfungskette sowie die Effizienzsteigerung im Industrialisierungsprozess stehen im Fokus der Veranstaltung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Alle Informationen dazu sowie das Angebot im Rahmen der Woche der Elektromobilität finden Sie unter www.WZLforum.de

150-kW-Lader aus Frankreich: Der französische Ladeinfrastruktur-Hersteller DBT hat auf dem Pariser Autosalon seine erste Multi-Standard-Schnellladestation (CCS, CHAdeMO und Typ2) mit einer Ladeleistung von 150 kW vorgestellt. Die NG 150 soll ab dem Frühjahr 2017 zum Einsatz kommen.
facebook.com/electrive.net, avere-france.org (auf Französisch)

Québec will Energie für alle: In vier Regionen der kanadischen Provinz startet Anfang 2018 ein Pilot-Projekt mit Stationen, an denen neben Wasserstoff und Erdgas auch Ladestrom angeboten werden soll. Künftig könnten in Québec nur noch solche Multi-Energie-Stationen aufgebaut werden.
montrealgazette.com

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/10/05/duesseldorf-alfter-smartlab-steiermark-dbt-quebec/
05.10.2016 07:15