15.12.2016 - 17:44

BVG elektrifiziert seinen Fuhrpark – 100 E-Fahrzeuge

bvg-berliner-verkehrsbetriebe-logo

Wie vor rund einem Jahr angekündigt (wir berichteten), haben die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) nun fast den gesamten Personen-ungebundenen Fuhrpark auf E-Antriebe umgestellt. Nur für längere oder anderweitig besondere Dienstfahrten gibt’s noch einige Diesel-PKW. 

Damit sind dann fast alle nicht personengebundenen Dienst-Pkw der BVG emissionslos und leise unterwegs. Eine Ladeinfrastruktur wurde bereits aufgebaut, die nach und nach erweitert wird. Sie greifen damit auf ihr eigenes Netz zurück und nur im Notfall lädt die BVG an einer öffentlichen Säule. Ein Umstand, der nicht in jeder Stadt so vorzufinden ist.
nahverkehrs-praxis.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/12/15/bvg-elektrifiziert-fuhrpark-100-e-fahrzeuge/
15.12.2016 17:04