14.01.2017 - 12:12

370 neue Ladestationen für Thüringen

swe-strom-ladestation-thueringen

Das Umweltministerium Thüringens hat die Thüringer Ladeinfrastrukturstrategie (LISS) bis 2020 vorgestellt. 370 neue Ladestationen für E-Fahrzeuge sollen demnach bis zum Ende dieses Jahrzehnts in ganz Thüringen aufgebaut werden. 

Hierzu wird eine landesweite Kooperation von 32 Thüringer Energieversorgern 300 Normal- und 70 Schnellladestationen errichten, wobei letztere überwiegend an Bundes- und Landesstraßen entstehen sollen.

Der Verbund hat sich dabei auf ein einheitliches Zugangs- und Bezahlsystem verständigt, mit dem Ladekarten und Zugangsdaten künftig in ganz Thüringen funktionieren sollen. Der Freistaat fördert den Netzausbau mit 975.000 Euro für Normalstationen, der Bund investiert 2,46 Mio. Euro in die schnellen Ladepunkte. Die Thüringer Energieversorger investieren rund 2,61 Mio. Euro.

Update 23.01.2017: Für den IT-Betrieb, die Vernetzung und den einheitlichen Zugang der Ladeinfrastruktur der geplanten 370 Ladestationen setzen die kommunalen Energieversorger auf den Stadtwerke-Verbund Ladenetz. Smartlab hat sich mit ladenetz.de und dem zentrales IT-System LISY2 bei der Ausschreibung durchgesetzt.
thueringen24.de, thueringen.deladenetz.de (Update)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Ingenieur (m/w/d) für Transformation in der Automobilwirtschaft und Mobilität

Zum Angebot

Inside Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/01/14/370-neue-ladestationen-fuer-thueringen/
14.01.2017 12:55