07.03.2017 - 10:03

Hyundai FE Fuel Cell Concept – neue H2-Studie in Genf

hyundai-fe-fuel-cell-genf-2017

Hyundai hat auf dem Genfer Autosalon das FE Fuel Cell Concept präsentiert. Die Studie der Koreaner ist mit Brennstoffzellen-Technologie der vierten Generation ausgerüstet, die laut Hyundai 20 Prozent leichter und 10 Prozent effizienter ist als etwa das System im ix35 Fuel Cell. 

So konnte die Leistungsdichte des Brennstoffzellen-Stacks um 30 Prozent erhöht werden, wodurch die Reichweite des Fahrzeugs auf über 800 Kilometer steigen soll.

Elemente der neuen Studie sollen sich auch in dem für 2018 angekündigten neuen H2-Serien-SUV von Hyundai wiederfinden. Klar ist: Während früherie Wasserstoff-Pioniere zögern, bringt mit Hyundai der zweite asiatische Konzern die Brennstoffzelle mehr und mehr in den Serien-Einsatz. Und sammelt mit jedem Fahrzeug auf der straße wertvolle Erfahrungen mit einer vielversprechenden Technologie für die Post-Verbrenner-Ära.
heise.de, auto-motor-und-sport.de, carscoops.com, autocar.co.ukhyundai.news

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Vertriebsmitarbeiter eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Monteur (m/w/d) für Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/03/07/hyundai-fe-fuel-cell-concept-neue-h2-studie-in-genf/
07.03.2017 10:03