15.03.2017

CeBIT 2017: Forschungsprojekt WINNER vertreten

winner-ikt-em-iii-symbolbild

Das Forschungsprojekt WINNER aus dem Programm „IKT für Elektromobilität III“ ist ebenfalls vom 20. bis 24. März auf der CeBIT in Halle 6 vertreten und präsentiert sich am Gemeinschaftsstand „Forschen für die Zukunft“ (Stand B24). 

In diesem Projekt wird untersucht, wie lokal erzeugter regenerativer Strom und Elektromobilität einer breiten Mieterschaft im wohnungswirtschaftlichen Umfeld angeboten werden können.

Dazu sind neben rein technischen Herausforderungen auch juristische und steuerliche Fragen zu klären – und nicht zuletzt die Mieter für die neuen Möglichkeiten zu begeistern.
cebit.de (Termin), winner.uni-jena.de (Projekt)

— Anzeige —
BenderSicheres DC-Laden mit Isolationsüberwachung: Nutzer wollen E-Fahrzeuge immer schneller und komfortabler laden. Damit steigen auch die Anforderungen an die elektrische Sicherheit. Deshalb hat die Bender GmbH & Co. KG intelligente Lösungen für die Isolationsüberwachung in DC-Ladestationen und E-Fahrzeugen entwickelt.
Mehr Infos finden Sie im Fachartikel >>

Stellenanzeigen

Adoption Manager/ Customer Experience Manager (w/m) mobility+ App – EnBW AG

Zum Angebot

Consultant (E-)Mobilität & Ladeinfrastruktur (w/m) - GETEC Mobility Solutions

Zum Angebot

Experte (m/w) Business Development Elektromobilität - Volkswagen Financial Services

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/03/15/cebit-2017-forschungsprojekt-winner-vertreten/
15.03.2017 11:27