18.03.2017

Microlino: Produktionsstart Ende 2017 bei Tazzari (Video)

microlino-micro-mobility-systems

Das von der BMW Isetta abgeleitete E-Mobil Microlino von Micro Mobility Systems wird ab Ende dieses Jahres in Produktion gehen – beim italienischen Kooperationspartner Tazzari. 

Der Start der Auslieferungen ist dann für 2018 geplant. Mehr als 2.600 Vorbestellungen soll es für den Microlino geben. Der Verkaufspreis wird bei rund 12.000 Euro liegen.

Zwei Personen können in dem nur 2,40 Meter kurzen Elektro-Stadtflitzer Platz nehmen. Interessant ist, dass der Einstieg wie beim Vorbild durch die Frontklappe erfolgt. Bis zu 120 Kilometer Reichweite sollen mit dem 450 Kilo leichten Microlino möglich sein. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 90 km/h. In nur vier Stunden kann er an einer Haushaltssteckdose wieder aufgeladen werden.

blick.ch




Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility Services (m/w) - DKV Mobility Services

Zum Angebot

Leiter (m/w) Vertrieb B2C Elektromobilität - innogy SE

Zum Angebot

Entwicklungsingenieur/in (m/w) im Bereich Powertrain - e.GO Mobile

Zum Angebot