25.04.2017 - 14:32

Kitty Hawk Flyer – Prototyp hebt ab (Video)

kitty-hawk-flyer-google-larry-page-e-fluggeraet

Das Startup Kitty Hawk, welches von Google-Gründer Larry Page finanziert wird, zeigte den Prototypen „Kitty Hawk Flyer“ bei einem Testflug seines fliegenden E-Fluggeräts und erinnert vielmehr an eine Drohne als ein Auto. 

Acht elektrisch betriebene Rotoren treiben das rund 100 Kilogramm leichte Gefährt an. Dieses startet und landet senkrecht. Bis zu 40 km/h erreicht dieses und kann bis auf eine Höhe von 4,5 m fliegen. Noch in diesem Jahr möchte das Unternehmen mit der Auslieferung beginnen, wobei die Serienversion optisch anders aussehen wird. Ein Preis gibt es bisher nicht.

Schon länger zeigt Larry Page großes Interesse an fliegenden Elektroautos. Erst letztes Jahr im Juni gab es einen ersten Bericht über die Investition von über 100 Mio Dollar in das Unternehmen Zee.Aero, welches ein Teil von Kitty Hawk ist.
welt.de, heise.de

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/04/25/kitty-hawk-flyer-prototyp-hebt-ab-video/
25.04.2017 14:46