08.05.2017 - 10:38

Elektromobilität in Oslo: Teurer „Puppentrick“

Ein E-Auto-Fahrer aus Oslo wollte morgens die Busspur benutzen, brauchte dafür aber einen weiteren Mitfahrer. Die Lösung: eine Puppe mit Winterjacke, Perücke und Sonnenbrille. Die Polizei fand das „verdächtige Pärchen“ aber gar nicht lustig – und kassierte happige 560 Euro Strafe.
xinhuanet.com, aftenposten.no

– ANZEIGE –

Einheitliche Bezahlsysteme an Ladestationen: Keine Lust auf zusätzliche Registrierungen, jede Menge Apps und versteckte Gebühren? Wir auch nicht! Eichrechtskonforme Ladelösungen von wallbe machen es einfach. Giro- oder Kreditkarte vorhalten und laden. So macht e-mobility erst richtig Sinn.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Senior Projektmanager Ladelösungen (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/05/08/elektromobilitaet-in-oslo-teurer-puppentrick/
08.05.2017 10:11