Schlagwort:

03.06.2019 - 13:39

Bozen kauft zwölf Wasserstoff-Busse von Solaris

Das italienische Bozen hat sich als Erstes für den Kauf des H2-Busses Urbino 12 hydrogen von Solaris entschieden. Die BZ-Busse folgen den Batterie-elektrischen Bussen, die letztes Jahr ausgeliefert wurden. Auch in Norwegen hat Solaris weitere Batteriebusse verkauft.

Weiterlesen
17.05.2019 - 11:32

eMOTION #7 unterwegs mit dem Mercedes EQC in Oslo

Endlich kommt der Mercedes-Benz EQC auf den Markt! In Oslo konnten wir das Elektroauto im SUV-Format jetzt erstmals fahren. Die Erlebnisse gibt es in unserer neuen eMOTION-Ausgabe – inklusive spannender Interviews und Eindrücke vom Elektro-Feeling im eMobility-Musterland Norwegen.

Weiterlesen
10.04.2019 - 15:25

Wie sich Ionity in der E-Auto-Nation Norwegen profiliert

Ionity hat den ersten Schnellladekorridor in Norwegen eröffnet und uns zu diesem Anlass in die e-mobile Hauptstadt Oslo eingeladen. Unsere electrive.com-Redakteurin Nora Manthey folgte dem Aufruf. Hier ihr Erfahrungsbericht aus „EV Wonderland“, das sich ganz schnell wie das neue Normal anfühlt. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

WAVE Tour Germany

21.03.2019 - 14:21

Oslo bekommt induktives Schnellladesystem für Taxis

Der Energieversorger Fortum will zusammen mit dem US-Spezialisten Momentum Dynamics in Oslo eine kabellose Schnelllade-Infrastruktur für Taxis aufbauen. Hintergrund ist, dass bis zum Jahr 2023 alle Taxis in der norwegischen Hauptstadt elektrisch fahren sollen.

Weiterlesen
07.03.2019 - 09:20

Exzessive Erprobung der eCall-Taste ärgert Feuerwehr

Beim Testen ihres Tesla Model 3 sind einige der ersten norwegischen Besitzer offenbar etwas zu weit gegangen: Die Feuerwehr Oslo forderte Model-3-Besitzer per Twitter dazu auf, die eCall-Taste nur im Ernstfall zu betätigen, da dadurch automatisch ein Notruf ausgelöst wird. Allerdings ist deim Model 3 der Warnblinker nicht weit entfernt…
twitter.com via aftenposten.no

01.12.2018 - 14:13

ALD, NSB & GreenMobility starten E-Carsharing in Oslo

Flottenspezialist ALD Automotive startet in Kooperation mit dem norwegischen Bahnbetreiber NSB und dem dänischen Mobilitätsanbieter GreenMobility ein E-Carsharing in Oslo. Ab Dezember sollen dort 250 via App buchbare Renault Zoe bereitgestellt werden.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Marktübersicht AC- & DC-Ladesäulen

04.11.2018 - 12:20

Heliox liefert 9,8-MW-Ladeinfrastruktur nach Oslo

Heliox hat den Zuschlag als Ladeinfrastruktur-Partner für die von Unibuss bei VDL bestellten 40 Elektrobusse für Oslo erhalten. Das Unternehmen wird 40 Schnelllader an einem der größten europäischen E-Busdepots installieren. Die Leistung der Infrastruktur beträgt nicht weniger als 9,8 MW. 

Weiterlesen
07.07.2018 - 12:03

Norweger beschweren sich über Tesla-Service

Schon länger ist bekannt, dass die Tesla Service Center in Norwegen überlastet sind. Auf die insgesamt rund 26.500 Stromer im europäischen Vorzeigeland der Elektromobilität kommen derzeit elf Service Center. Nun beschweren sich die Kunden zunehmend darüber, dass sie mehrere Monate auf einen Termin warten müssen. 

Weiterlesen
19.06.2018 - 15:50

Oslo: Dag Falk-Petersen unterwegs im E-Kleinflugzeug

In Oslo absolvierte am Montag ein elektrisches Kleinflugzeug des slowenischen Herstellers Pipistrel in Begleitung des norwegischen Verkehrsministers Ketil Solvik-Olse einen kurzen Testflug. Gesteuert wurde die Alpha Electro G2 von Dag Falk-Petersen, Chef des Staatsunternehmens Avinor, das die norwegischen Flughäfen betreibt. 

Weiterlesen
07.02.2018 - 18:39

Karte zeigt Standorte der Schnelllader von IONITY

Audi hat auf dem Nordic EV Summit in Oslo eine Karte mit den geplanten Standorten der High-Power-Charger des Schnellladenetzwerks IONITY gezeigt. Das Großvorhaben geht bekanntlich auf eine Initiative von BMW, Mercedes, Ford und Volkswagen zurück.

Weiterlesen
18.05.2017 - 11:42

Aus für Diesel-Taxis in Oslo ab 2022?

Die norwegische Hauptstadt plant laut einem Bericht von „Taxi Times“, bis zum Jahr 2022 sämtliche Dieseltaxis auszumustern und nur noch E-Taxis zuzulassen. Damit folge man dem Beispiel vieler anderer Großstädte wie London oder Basel. 

Weiterlesen
06.03.2017 - 15:59

Fortum: Schnelllade-Korridor für Skandinavien

Fortum Charge & Drive kündigt den Aufbau des ersten Schnelllade-Korridors mit mindestens 150 kW-Ladeleistung zwischen den nordischen Hauptstädten Oslo, Stockholm und Helsinki an. Die ersten vier dieser Schnelllader sollen noch in diesem Jahr errichtet werden.
iwr.de, fortum.com

17.01.2017 - 10:29

Fahrverbot: Oslo sperrt den Diesel aus

Die Hauptstadt Norwegens traut sich, worüber deutsche Großstädte bisher nur orakeln: Wegen hoher Luftverschmutzung werden Dieselautos am heutigen Dienstag von den kommunalen Straßen verbannt. Das Fahrverbot gilt voraussichtlich für zwei Tage, wie der Stadtrat von Oslo beschlossen hat. Dann soll sich die Inversionswetterlage verziehen.

Weiterlesen
21.07.2016 - 08:43

Tesla, Audi, VW, Oslo, Zero, emovum.

Musk verkündet Masterplan, Teil 2: Lastwagen und Kleinbusse stehen jetzt auf dem Programm des Elektroautobauers und sollen schon im kommenden Jahr vorgestellt werden. Auch ein Geländewagen und Kleintransporter werden die Flotte ergänzen. Zudem will man Solar-Dächer mit integriertem Akku anbieten und den Autopiloten perfektionieren. Obendrein gäbe es auch die Möglichkeit, den eigenen Tesla über eine Shared-Fleet in einer Art Carsharing anzubieten.
tesla.com, handelsblatt.com, wiwo.de

Audi-Audi-A7-Sportback-H-Tron-QuattroAudi geht bei E-Technik voran: Gestern hat Rupert Stadler vor 2.800 Managern seine Strategie bis 2025 verkündet. Wie schon vermutet wurde, wird massiv in E-Antriebe, Digitales und die autonome Fahrtechnik investiert. Ein eigenes Brennstoffzellen-Modell ist nun fix eingeplant, als Flaggschiff des ganzen Konzerns. Wie erwartet übernimmt Audi die BZ-Entwicklung im Verbund. Sparen will Audi im Gegenzug an der Modellvielfalt.
automobilwoche.de

Golf VIII wieder mit Plug-in und E-Modell: Der Kompakte aus Wolfsburg kommt 2019 in seiner achten Neuauflage, dann etwas flacher, sportlicher und wohl auch elektrischer. Beim Hybrid soll auf Seiten des Verbrenners gespart werden. Zusätzlich zum e-Golf soll das NUVe in der Kompaktklasse wildern.
autobild.de

Oslo wird stufenweise autofrei: Die Stadtverwaltung fängt damit an, Parkplätze in Grundstücke für Restaurants und Geschäfte umzuschreiben. Dahinter steckt der Plan, bis 2019 eine gänzlich autofreie Innenstadt zu haben. Anreize für Autoeigentümer werden ab- und der öffentliche Verkehr ausgebaut.
tnp.no via carscoops.com

E-Moped mit Sprintstärke: Mit 11 kW klingt das Leichtkraftrad Zero S ZF 13.0 nicht unbedingt nach einer Straßenrakete. Doch die typische Drehmomentstärke und eine Leistungsüberhöhung beim Beschleunigen machen die ZF trotzdem zum spaßigen Zweirad. Mit 15.850 Euro ist es nicht ganz billig.
motorsport-total.com

E-Transporter erhält Kaufprämie: Der umgerüstete E-Ducato von emovum ist als einziges Nutzfahrzeug bis 4,25 Tonnen, welches mit PKW-Führerschein gefahren werden darf, auf der frisch aktualisierten Förderliste der BAFA vertreten.
logistra.de

05.02.2016 - 09:37

Audi, Volkswagen, BMW, Oslo, Mahindra, JBM Auto.

audi_city-600x354Selbstfahrender City-Stromer aus Ingolstadt? Audi will angeblich schon auf dem Pariser Salon im Oktober dieses Jahres ein vollautonomes Elektroauto ohne Lenkrad und Pedale präsentieren. Das zumindest berichtet „Auto Bild“ in seiner heute erscheinenden Ausgabe. Die aus Aluminium gefertigte Viersitzer-Studie namens Audi City soll demnach über vier elektrisch angetriebene Räder verfügen, die durch einen Leitwinkel von etwas über 90 Grad auch das Einparken quer zum Bürgersteig ermöglichen.
intellicar.de, presseportal.de

Weitere Tiguan-Derivate fix: VW hat jetzt bestätigt, dass der auch als Plug-in-Hybrid angebotene neue Tiguan zur Modellfamilie ausgebaut wird. So stehen neben dem Standard-Modell für 2017 auch ein Ableger mit längerem Radstand und sieben Sitzen sowie für 2018 eine Coupé-Version auf der Agenda.
autocar.co.uk

Hybrid-Roadster von BMW? Neue Infos zum gemeinsamen Sportwagen-Projekt von BMW und Toyota will „Auto Bild“ in Erfahrung gebracht haben. So werde die BMW-Variante 2017 als Z5 auf den Markt kommen und mit einem mehr als 400 PS starken Hybridantrieb von Toyota ausgestattet.
autobild.de

— Textanzeige —
Forum Elektromobilität_KongressChancen für den Maschinen- und Anlagenbau: Dr. Eric Maiser, Leiter der VDMA Batterieproduktion, spricht am 1. März auf dem KONGRESS des Forums ElektroMobilität über die nationale Batteriezellenproduktion und wie Prozessinnovationen die Spitzenposition Deutschlands innerhalb des internationalen Wettbewerbs sichern kann. Weitere 30 Referenten sowie 250 Entscheider aus Forschung, Industrie und Politik diskutieren branchenübergreifend zu Status Quo und Trends der Elektromobilität. Anmeldung unter: www.forum-elektromobilitaet.de/KONGRESS

Diesel-Stinker unerwünscht: Die Regierung von Oslo hat beschlossen, künftig an Tagen besonders hoher Luftverschmutzung Dieselfahrzeuge komplett von ihren Straßen zu verbannen. Alternativ könnten wechselweise Fahrverbote für Autos mit geraden oder ungeraden Kennzeichen erlassen werden. Fahrer von Elektrofahrzeugen sind freilich in jedem Fall fein raus und genießen auch weiterhin volle Mobilität.
zeit.de, oslo.kommune.no (ausführlich, auf Norwegisch)

Mahindra unter Strom: Der indische Autobauer hat auf der Auto Expo drei Elektrofahrzeuge vorgestellt: Die Serienversion der Kompaktlimousine E-Verito, eine Performance-Variante des Mini-Stromers e2o sowie einen rein elektrischen Achtsitzer namens Supro Electric.
mahindra.com, rushlane.com (E-Verito), indianautosblog.com (e2o Sports)

Den ersten E-Bus Indiens hat derweil auf derselben Messe JBM Auto präsentiert. Der Ecolife wurde zusammen mit dem polnischen Hersteller Solaris entwickelt und wird künftig in zwei Varianten mit neun bzw. zwölf Metern Länge angeboten. Die Serienproduktion soll noch in diesem Jahr starten.
economictimes.com

20.10.2015 - 08:15

VW, Türkei, Oslo, Volvo, DeLorean, Lightning.

VW C-Coupé GTE kommt erst 2017: Die im April auf der Auto Shanghai vorgestellte Plug-in-Hybridstudie soll ungeachtet bisheriger Berichte erst in gut anderthalb Jahren auf den dortigen Markt kommen. Die Sportlimousine ist zwischen Passat und Phaeton platziert und kommt als Kombination aus Turbobenziner und E-Maschine (wir berichteten). Ein Verkauf in Europa ist weiterhin nicht geplant.
carnewschina.com

Türkei-Stromer für die Serie? Die renommierte Universität Hacettepe in Ankara hat einen Prototypen des rein türkischen E-Renners EVT S1 vorgestellt. Das 1050 Kilo leichte Vehikel leistet 104 kW und soll bis zu 300 km weit kommen. In einer ersten Produktionsperiode sind zunächst 1.000 Exemplare fest eingeplant, für je 50.000 Dollar. Später könnte eine familientaugliche Luxusvariante folgen.
dailysabah.com

— Textanzeige —
EBG-Compleo-LogoInnovative Neuheiten pünktlich zur eCarTec: Die neue AC-Ladestation mit integriertem Netzanschluss nach VDE-AR-N 4102. ++ DC-Laden mit der CITO BM2: Die erste 50kW DC-Ladestation „Made in Germany“. ++ Die neue AC-Ladestation mit integriertem Netzanschluss nach VDE-AR-N 4102. ++ Flottenoptimierte Ladestationen: Innovative Technologie zur Minimierung der Installationskosten. ++ Besuchen Sie uns in Halle 5, Stand 311 – Ihr kostenloses Ticket erhalten Sie selbstverständlich auf unserer Homepage.
www.ebg-compleo.de

Verbote für private Autofahrten im Stadtkern will die neue Regierung von Oslo bis 2019 durchsetzen. Die Koalition aus Linken und Grünen will so Luftverschmutzung und Verkehr reduzieren. Aber gilt das Verbot wirklich auch für elektrische Privatautos? Die Grünen-Abgeordnete Marie Nguyen Berg prognostiziert lediglich, dass 2030 nur noch Nullemissions-Autos rollen werden.
theguardian.com, spiegel.de, channelnewsasia.com

Volvos E-Bus geht in Serie: Der schwedische Hersteller stellt auf der Busworld in Belgien die Serienversion des 7900 Electric in der 12-Meter-Ausführung vor. Das Modell wurde bereits seit dem Sommer im Feldversuch in Göteborg getestet. Der Bus ist für Routen bis 20 km ausgelegt, geladen wird über eine Dachaufnahme. 2016 soll der Marktstart erfolgen.
volvobuses.com, transportengineer.org.uk

— Textanzeige —
Hannover Messe_EnergyEnergie und Mobilität gehören zusammen: Präsentieren Sie Ihr Unternehmen im Ausstellungsbereich MobiliTec auf der HANNOVER MESSE und zeigen Sie, wie integrierte Energiesysteme und moderne Mobilitätslösungen zusammenwachsen. Werden Sie einer von 300 Ausstellern und profitieren Sie von der großen Aufmerksamkeit, die diesem Bereich zuteil wird.
www.hannovermesse.de

Zurück in die Zukunft – mit Strom! Anlässlich des 30. Jubiläums des Kultfilms will die Queen’s University Belfast am Mittwoch eine Elektroversion des Zeitreisemobils DeLorean DMC-12 enthüllen. Eine Produktion in größeren Stückzahlen ist zumindest in unserem Zeit-Raum-Kontinuum nicht geplant.
qub.ac.uk, belfasttelegraph.co.uk

E-Rennmotorrad im Test: Der kalifornische Zweiradbauer Lightning hat mit der LS-218 eine elektrische Fahrmaschine für die Straße entwickelt und Alan Cathcart hat diese nun getestet. 150 kW hieven das Modell in die erste Liga des Motorradbaus. Knapp 230 Nm aus dem Stand lassen die Verbrenner-Konkurrenz schlicht erblassen. Noch sind einige Exemplare der ersten Auflage von 150 Stück zu haben.
motomobil.at

22.05.2015 - 07:56

Hyundai, Kia, Oslo, Zero Motorcycles, FOMM, Schnitzer.

Steckdosen-Hyundai vor Marktstart: Hyundai will seinen Sonata mit Plug-in-Hybridantrieb in der Heimat schon im Juli zu den Händlern bringen. Die Ankündigung kommt wenige Tage, nachdem die Regierung eine Ausweitung ihrer Subventionen auf Plug-in-Hybride bekannt gegeben hat (wir berichteten). Ab wann der Plug-in-Hyundai auch in Europa angeboten wird, ist noch nicht bekannt.
koreatimes.co.kr, yonhapnews.co.kr

Neues vom „Prius-Fighter“: Im Netz sind neue Erlkönigbilder aufgetaucht, die vermutlich das von Kia geplante eigenständige Hybridmodell zeigen. Demnach wird es sich um keine Limousine, sondern um einen Crossover handeln. Mit der Markteinführung wird im kommenden Jahr gerechnet.
kia-world.net

Oslo bremst Diesel aus: Die Stadtverwaltung hat beschlossen, ein Verbot für Dieselfahrzeuge auszusprechen, falls in der Stadt mindestens zwei Tage am Stück eine zu hohe Luftverschmutzung festgestellt wird. Ausnahmen sollen u.a. für Liefer- und Einsatzfahrzeuge gelten. Fahrverbote müssen allerdings im Einzelfall durch die Norwegian Public Roads Administration (NPRA) genehmigt werden.
vg.no (auf Norwegisch)

– Textanzeige –
Facebook-BannerTesten Sie zwei Wochen lang kostenlos Elektrofahrzeuge in Ihrem Unternehmen! Egal ob in der Industrie, im Handwerk, im sozialen Bereich oder einem anderen Berufsfeld – sichern Sie sich vom 10. – 24. Juli 2014 zwei Wochen Elektromobilität in Ihrer Firmenflotte. Jetzt einfach und schnell bewerben unter www.eflotte-hessen.de
eFlotte – elektromobil unterwegs ist eine Initiative des hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

Preissenkung für E-Motorräder: Zero Motorcycles senkt die unverbindliche Preisempfehlung für seine komplette 2015-er Modellpalette in Nordamerika um 1.350 Dollar. Bemerkenswerte Begründung: Das Unternehmen wolle damit die gesunkenen Batteriekosten an seine Kunden weitergegeben.
insideevs.com, prnewswire.com

Japan-Stromer für Thailand: Die japanische Firma FOMM (First One Mile Mobility) hat den Prototyp eines E-Autos entwickelt und sucht nun in Thailand einen Joint-Venture-Partner für die Produktion. Der City-Stromer soll 2017 auf den Markt kommen und könnte auch nach Europa exportiert werden.
nationmultimedia.com

Schnitzer-Tuning für BMW i8: Der Aachener BMW-Tuner motzt nun auch den Hybrid-Sportwagen von BMW i auf. Das Veredelungs-Programm umfasst u.a. neue Carbon-Spoiler und -Seitenschweller sowie Leichtbau-Felgen. Außerdem wird die Plug-in-Flunder auf Wunsch noch tiefer gelegt.
auto-motor-und-sport.de, autozeitung.de

29.01.2015 - 08:11

Paris, HyTEC, Toyota, Georgia, Audi unite.

Paris zieht die Schrauben an: Bürgermeisterin Anne Hidalgo will ab Juli 2015 die umweltschädlichsten Busse und Lkw aus der Stadt verbannen. Ab dem 1. Juli 2016 soll das Fahrverbot dann auf alle umweltschädlichen Fahrzeuge ausgedehnt werden. Die genauen Kriterien wurden noch nicht definiert.
heise.de, france24.com

HyTEC erschließt Oslo: Das Konsortium Hydrogen Transport in European Cities (HyTEC) errichtet in Oslo eine weitere Zentrale, die dritte nach London und Kopenhagen. Der neue Partner Hyundai will im Laufe dieses Jahres acht Exemplare seines ix35 Fuell Cell für den neuen Standort beisteuern.
gasworld.com, renewableenergyfocus.com

Toyota-Hybride für die Insel: Der Co-wheels Car Club schafft für seine mehr als 40 Standorte in Großbritannien insgesamt 80 Toyota-Neuwagen an. Die neue Flotte besteht aus den Modellen Aygo, Yaris Hybrid sowie Prius Plug-in und kann von Club-Mitgliedern rund um die Uhr gebucht werden.
fleetnews.co.uk, hybridcars.com

Subventions-Stopp in Georgia? Der Bundesstaat im Südosten der USA, der zu den am schnellsten wachsenden US-Elektroauto-Märkten gehört, könnte durch einen neuen Gesetzentwurf ausgebremst werden. Dieser sieht vor, den staatlichen 5.000-Dollar-Zuschuss für E-Autos zum 1. Juli zu kappen.
transportevolved.com, ajc.com

Teil-Audis in Schweden: Audi hat sein Carsharing-Programm „Audi unite“ in Stockholm gestartet. Das Prinzip: Bis zu vier Kunden teilen sich bis zu zwei Jahre lang ein Auto. Gewählt werden kann aus der kompletten Modellpalette, also kommt auch der A3 e-tron infrage.
autorentalnews.com

— Textanzeige —
Mediadaten_electriveFachwerbung mit electrive.net erreicht inzwischen täglich über 8.500 Macher der Elektromobilität im deutschsprachigen Raum. Profitieren Sie von diesem einzigartigen Verteiler und machen Sie Ihre Innovation, Veranstaltung, Publikation oder offene Stellen mit Textanzeigen oder Bannerwerbung bekannt. Ohne Streuverluste und zu attraktiven Preisen!
Hier Mediadaten für 2015 herunterladen >> (PDF)

03.06.2014 - 08:29

Wien, RuhrautoE, Multicity, Oslo, Dänemark.

E-Taxis für Wien wollen diverse Projektpartner der Stadt (u.a. TU Wien, Stadtwerke, Austrosoft, Taxi 31300) umsetzen. Bis Oktober 2014 sollen nachhaltige Geschäftsmodelle für Taxiunternehmen und Ladesäulenbetreiber ausgearbeitet und 2015 mit der Realisierung begonnen werden.
oekonews.at

RuhrautoE erweitert Angebot: Das E-CarSharing der Uni Duisburg-Essen soll um ein weiteres Fahrzeugmodell reicher werden. Nach dem Tesla Model S (wir berichteten) soll demnächst in Bochum auch ein BMW i3 zur Kurzzeitmiete bereitstehen. Bochum ist übrigens die erfolgreichste RuhrautoE-Stadt.
derwesten.de

E-Autos als Litfaßsäulen: Citroën will mit seinem schwergängigen Berliner Elektro-Carsharing Multicity künftig nicht mehr nur durch das Vermieten Geld verdienen. Die 350 C-Zero sollen auch als Werbeplattformen genutzt werden können. Erste Kunden konnten offenbar schon gewonnen werden.
kfz-betrieb.vogel.de

Oslo rüstet nach: Weil die bisherigen Ladepunkte am Flughafen Oslo-Gardermoen nicht ausreichten, wurde nachgerüstet. Mehr als 170 Plätze für Elektroautos stehen seit gestern zur Verfügung, weitere sollen folgen. Nähere Details erfahren Sie allerdings nur, wenn Sie des Norwegischen mächtig sind.
osloairports.com

Erster dänischer Supercharger: Tesla hat beim Ausbau seines europäischen Ladenetzwerks jetzt erstmals auch die dänischen Kunden bedacht. Vier Schnellladeplätze stehen ab sofort in der Hafenstadt Middelfart bereit – verkehrsgünstig an der Verbindung zwischen Festland und Inseln.
twitter.com, teslamotors.com

11.02.2014 - 09:57

Trickreiche Preisstrategien, WAVE, Tesla-Verantwortliche in Oslo.

Lese-Tipp: Ein nachträglich als Frühbucher-„Schmankerl“ deklariertes Navigationssystem hier, eine vermeintlich günstige Leasing-Monatsrate von 550 Euro dort – Frank Boris Schmidt ergründet in einem lesenswerten Beitrag die trickreichen Preisstrategien von BMW und Tesla.
faz.net

Klick-Tipp: Die World Advanced Vehicle Expedition, kurz WAVE, die in diesem Jahr ab Ende Mai über das Allgäu und die Alpen führt, erfreut sich dermaßen großer Beliebtheit, dass die E-Rallye von Louis Palmer in drei Kategorien ausgetragen wird: E-Fahrzeuge in zwei „Gewichtsklassen“ und E-Bikes.
green.autoblog.com

Video-Tipp: Nach ihrem Besuch in Amsterdam haben sich Elon Musk und JB Straubel nun in der Stromer-Hauptstadt Oslo den Fragen der Tesla-Gemeinde gestellt. Wer die 90 Minuten für das Video nicht aufbringen kann oder will: die Kollegen von ‚CleanTechnica‘ haben das Wichtigste verschriftlich.
youtube.com, cleantechnica.com

04.09.2013 - 08:02

Überfüllte Busspuren, Österreichische E-Mobilität.

Lese-Tipp: In Oslo dürfen Elektroautos die Busspuren mitbenutzen. Doch inzwischen gibt es so viele Stromer, dass Busse offenbar immer häufiger behindert werden und zu spät kommen. Der Chef der Straßenbehörde denkt deshalb bereits laut über eine Abschaffung des Privilegs für Elektroautos nach.
autobild.de

Klick-Tipp: Die Österreichische Energieagentur und das Institut für Verkehrswissenschaften der TU Wien wollen im Rahmen des Projekts COMPETT die Potentiale der Elektromobilität in Österreich erforschen. Dabei helfen soll eine Online-Umfrage, für die noch Teilnehmer gesucht werden.
oekonews.at, compett.org (Projekt), surveymonkey.com (Umfrage)

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/06/03/bozen-kauft-zwoelf-wasserstoff-busse-von-solaris/
03.06.2019 13:39