17.05.2017 - 11:42

Volvo bereitet Diesel-Ausstieg vor – eMobility im Fokus

volvo-xc90-phev-hybrid

Volvo will keine neuen Dieselmotoren mehr entwickeln. Das sagte Vorstandschef Hakan Samuelsson der „FAZ“ und begründete die Entscheidung damit, dass die chemische Nachbehandlung zur Eindämmung der Stickoxidemissionen mit immer niedrigeren Grenzwerten so teuer werde, dass sie sich auch in größeren Fahrzeugen nicht mehr lohne. 

Stattdessen will Volvo auf die Elektrifizierung seiner Modellpalette setzen: So hatte der Hersteller angekündigt, jedes neue Modell künftig mindestens auch als Plug-in-Hybrid anzubieten. Für das erste E-Modell strebt Volvo derweil nach den Worten von US-Chef Lex Kerssemakers eine Reichweite von Minimum 400 Kilometern und einen Basispreis zwischen 35.000 und 40.000 Dollar an. Auf den Markt kommen soll es 2019.
faz.net

– ANZEIGE –

ELECTRIFIC - fahr smarter, lade grünerDie erste App für Elektrofahrer, mit der die Elektromobilität hält, was sie verspricht: Entwickelt von einem EU Forscherteam zeigt sie an, wo und wann man auf einer Strecke “grün” laden kann – also mit hohem Anteil erneuerbaren Stroms. Über eine Verlosung können 100 Nutzer, die “grün” laden, Gutscheine bekommen.
Hier geht’s zur App >>

Stellenanzeigen

(Junior) Sales Manager im technischen Vertrieb – B2B E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/05/17/volvo-bereitet-diesel-ausstieg-vor-elektro-im-fokus/
17.05.2017 11:42