Schlagwort:

13.12.2018 - 11:25

CO2-Senkung: Ehrgeiziger Maßnahmenplan für Finnland

Eine vom finnischen Verkehrsministerium eingesetzte Task Force, die als Mission die „Beseitigung von CO2-Emissionen im Verkehrssektor bis 2045“ verfolgt, hat nun ihren Abschlussbericht vorgelegt. Darin werden diverse Maßnahmen vorgeschlagen, um dieses Ziel zu erreichen.

Weiterlesen
07.12.2018 - 12:30

Italien: Förderung für E-Autos, Steuern auf Verbrenner?

Die italienischen Regierungsparteien sind sich uneins über eine für den Haushalt 2019 vorgesehene Änderung, die eine Anhebung der Steuer auf Verbrennerautos vorsieht, während emissionsarme Fahrzeuge von Subventionen in Höhe von bis zu 6.000 Euro profitieren sollen.

Weiterlesen
30.11.2018 - 15:06

Niederlande entwirft künftige Kaufanreize für E-Autos

Ab dem Jahr 2030 sollen in den Niederlanden nur noch lokal emissionsfreie Autos neu zugelassen werden dürfen. Eine Expertengruppe hat nun ein Maßnahmenpaket erarbeitet, um dieses Ziel zu erreichen – und ist sich Medienberichten zufolge mit der Regierung nahezu über alle Maßnahmen einig.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Mennekes Eichrecht

29.11.2018 - 14:13

Auch Honda wendet dem Diesel in Europa den Rücken zu

Auch Honda verabschiedet sich in Europa vom Diesel, um verstärkt auf Elektroautos und Plug-in-Hybride zu setzen. Ab 2021, wenn der neue Civic kommt, werde es in Europa keine Dieselmodelle von Honda mehr geben, erklärte Dave Hodgetts, Geschäftsführender Direktor von Honda in Großbritannien.

Weiterlesen
14.11.2018 - 12:10

Metropolregion Paris richtet weitläufige Umweltzone ein

Die Metropolregion Paris hat eine Umweltzone beschlossen, die zum 1. Juli 2019 in Kraft treten wird. Ab diesem Zeitpunkt wird im Großraum Paris die Zufahrt für Dieselfahrzeuge, die vor 2001 registriert wurden, verboten. Die Vorschriften sollen anschließend sukzessive verschärft werden.

Weiterlesen
14.11.2018 - 11:20

Spanien: Ab 2040 nur noch Zulassung für Elektroautos?

Die spanische Regierung hat einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, der vorsieht, ab 2040 nur noch Elektroautos neu zuzulassen. Damit gesellt sich Spanien zu einer wachsenden Gruppe von Ländern, die den Verkauf von Autos mit Verbrennungsmotor langfristig verbieten wollen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

ZF Friedrichshafen

06.11.2018 - 09:33

BMW-Anzeige raubt einem glatt den Atem

BMW wollte in der „Süddeutschen Zeitung“ eigentlich den neuen Achter bewerben. Doch für den Autobauer entpuppte sich die großformatige Anzeige als ziemliches Eigentor. Diese löste im Netz zum größten Teil Spott aus. Stein des Anstoßes ist der Slogan.

Weiterlesen
24.10.2018 - 12:37

Madrid: Durchgangsverkehr wird aus Zentrum verbannt

In der spanischen Hauptstadt tritt am 23. November der Plan „Madrid Central“ in Kraft, mit dem der Durchgangsverkehr in der Innenstadt radikal ausgebremst werden soll. Dann dürfen nur noch Anwohner, deren Besucher sowie Fahrzeuge mit Sondergenehmigung ins Zentrum fahren.

Weiterlesen
20.10.2018 - 10:32

Frankreich erwägt Ausweisung von urbanen Umweltzonen

Ein neuer Gesetzentwurf in Frankreich sieht vor, bis 2020 in rund 20 Städten neue Umweltzonen einzurichten, in denen die Zufahrt für besonders umweltschädliche Fahrzeuge eingeschränkt oder ganz untersagt werden könnte. Zudem will Frankreich nach dem Vorbild Londons Staugebühren in Städten einführen.

Weiterlesen
03.10.2018 - 18:56

Diesel-Tausch: Das sind die Prämien für E-Modelle

Auf die neuesten Entscheidungen zur Zukunft des Diesels haben Autohersteller aus dem In- und Ausland zügig mit der temporären Einführung von Umtauschprämien reagiert. Mehrere OEMs fördern in diesem Zuge den Umstieg auf elektrifizierte Modelle. Eine Übersicht.

Weiterlesen
03.10.2018 - 17:07

Dänemark fasst Verbrenner-Aus für 2030 ins Auge

Dänemark will ab 2030 den Verkauf von neuen Autos mit Diesel- und Benzinantrieb verbieten. Das kündigte Ministerpräsident Løkke Rasmussen jetzt an. Ab 2035 soll dann auch der Verkauf neuer Hybridfahrzeuge gestoppt werden und nur noch Elektroautos zugelassen werden können.

Weiterlesen
17.09.2018 - 10:26

Cadillac legt Diesel-Entwicklung auf Eis / Fokus: E-Autos

Cadillac legt die Entwicklung von Dieselmotoren auf Eis und will sich stattdessen stärker auf die Elektrifizierung konzentrieren. Diese Ankündigung machte Cadillac-Chef Steve Carlisle am Wochenende – unter Verweis darauf, dass „das Unternehmen seine Dieselstrategie neu bewerten“ müsse.

Weiterlesen
27.08.2018 - 12:16

Balearen lockern geplante Elektroauto-Quote

Die Regierung der Balearen hat den Entwurf eines Gesetzes gegen den Klimawandel verabschiedet. Gegenüber einer früheren Ankündigung gibt es in puncto Elektromobiliät einige Änderungen. Mit diesen werden u.a. die Regeln für Mietwagenanbieter gelockert. 

Weiterlesen
15.08.2018 - 15:02

Steigender Plug-in-Anteil bei Politiker-Dienstwagen

Die Deutsche Umwelthilfe hat sich in ihrem 12. Dienstwagen-Check die Fahrzeuge der deutschen Regierungspolitiker angeschaut. Die Auswertung offenbart einen sinkenden Diesel-Anteil und eine Zunahme bei Benzinern und Plug-in-Hybriden. Das „dreckigste“ Politiker-Auto rollt übrigens durch Berlin.

Weiterlesen
19.06.2018 - 15:22

Auch Mailand will erste Diesel-Fahrverbote ab 2019

Auch die italienische Millionenstadt Mailand will laut Bürgermeister Giuseppe Sala sukzessive Dieselfahrzeuge aussperren. Ab dem 21. Januar 2019 sollen Fahrverbote zunächst für ältere Diesel (bis Euro 3) gelten, denen zunächst von Montag bis Freitag tagsüber die Zufahrt verboten wird. 

Weiterlesen
09.06.2018 - 12:09

Richter ebnen Weg für Diesel-Fahrverbote in Aachen

Auch Aachen muss nach einem Urteil des örtlichen Verwaltungsgerichts ein Diesel-Fahrverbot vorbereiten. Die Deutsche Umwelthilfe gewann im Streit um saubere Luft vor dem Verwaltungsgericht Aachen einen entsprechenden Prozess gegen das Land Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen
01.06.2018 - 11:21

Brüssel will bis 2030 alle Diesel aussperren

Auch Brüssel sagt aufgrund der zu hohen Luftverschmutzung Verbrennungsmotoren den Kampf an. Spätestens im Jahr 2030 soll die belgische Hauptstadt für alle Dieselfahrzeuge tabu sein. Diesen Plan von Umweltministerin Céline Fremault hat die Brüsseler Regierung nun verabschiedet.

Weiterlesen
19.05.2018 - 15:31

Leipziger Richter liefern Begründung zum Diesel-Urteil

Das Bundesverwaltungsgericht hat jetzt die mit Spannung erwartete Begründung für sein Diesel-Urteil von Ende Februar vorgelegt, mit dem die Richter Fahrverbote für grundsätzlich zulässig erklärt hatten. Auf 30 Seiten gehen die Richter darin auf entscheidende Details ein.

Weiterlesen
16.05.2018 - 10:35

S60 wird erstes Volvo-Modell ohne Dieselmotor

Volvo macht Ernst mit der Abkehr vom Diesel: Der neue Volvo S60 wird als erstes Modell der schwedischen Marke ohne Selbstzünder angeboten. Die nächste Generation der Mittelklasse-Limousine wird in den kommenden Wochen als Weltpremiere vorgestellt und kommt Anfang 2019 in den Handel. 

Weiterlesen
07.05.2018 - 10:08

Auch Nissan verabschiedet sich in Europa vom Diesel

Mit Nissan verabschiedet sich in Europa ein weiterer Hersteller sukzessive vom Diesel. Ein Sprecher bestätigte gegenüber dem „Handelsblatt“ einen Medienbericht aus Japan, wonach Nissan in Europa bei neuen Modellen gänzlich auf Dieselmotoren verzichten will. 

Weiterlesen
17.04.2018 - 21:04

Auswertung der These: Nur noch elektrisch in die City?!

Geht’s ab 2025 nur noch elektrisch in die City? Diese Frage haben wir – das Technologieprogramm IKT für Elektromobilität III und der Branchendienst electrive.net – im März der Branche gestellt. Die Debatte führte zu dem bemerkenswerten Ergebnis, dass zwar eine deutliche Mehrheit der These zustimmt, die Mehrzahl der geäußerten Argumente aber dagegen spricht.

Weiterlesen
11.04.2018 - 11:28

Blaue Plakette für deutlich höhere NOx-Werte

Deutsche Autohersteller haben nach Informationen des “Spiegel” vor einigen Wochen überraschend einen Vorstoß unternommen, um die Bundesregierung für die bis dato durch die Konzerne streng abgelehnte Blaue Plakette für Diesel-Fahrzeuge zu gewinnen. 

Weiterlesen
10.04.2018 - 09:01

UK: Falscher Kraftstoff im Blaulicht-Tank

Unrühmliche Schlagzeilen macht derzeit die Polizei in Großbritannien. Etwa 300-mal sollen britische Gesetzeshüter alleine 2017 ihre Verbrenner-Autos falsch betankt haben, also mit Diesel statt Benzin oder umgekehrt. Es wird wohl Zeit für den Umstieg auf Strom. Da passt der falsche Stecker dann wenigstens nicht in die Ladebuchse am Fahrzeug.
metro.co.uk

28.03.2018 - 14:01

Klimabilanz 2017: Höhere Emissionen im Verkehrssektor

2017 hat es der Verkehrssektor einmal mehr verpasst, seine Emissionen zu senken. Das zeigt eine erste Prognose des Umweltbundesamtes (UBA). Insgesamt sind die Emissionen in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um 4,7 Millionen Tonnen gesunken – auf 904,7 Millionen Tonnen Treibhausgase.

Weiterlesen
26.03.2018 - 14:04

Schwedens Städte haben Diesel-Verbot in der Hand

Die schwedische Mitte-Links-Regierung hat den Weg für Umweltzonen in den Städten freigemacht, in denen ab Anfang 2020 nur noch Dieselfahrzeuge der Norm Euro 5 und 6 zugelassen werden könnten. Und ab Mitte 2022 nur noch Euro-6-Diesel.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/26/schwedens-staedte-haben-diesel-verbot-in-der-hand/
26.03.2018 14:04