Schlagwort:

23.10.2017 - 11:54

Verbrenner-Fahrten in London werden deutlich teurer

In London ist jetzt die sogenannte T-Charge (Toxicity Charge) in Kraft getreten. Die neue Abgabe in Höhe von zehn Pfund pro Tag gilt für alle Diesel und Benziner, welche die Abgasnorm Euro 4 nicht erfüllen. Sie wird zusätzlich zur bereits bestehenden Congestion Charge von 11,50 Pfund pro Tag erhoben. 

Weiterlesen
16.10.2017 - 12:07

Gerät der Mobilitätsfonds ins Stocken?

Offenbar tun sich der Bund und die Industrie bei Finanzierung und Umsetzung des kürzlich auf eine Mrd Euro aufgestockten Mobilitätsfonds zur Vermeidung von Diesel-Fahrverboten äußerst schwer. 

Weiterlesen

Bayern innovativ

02.10.2017 - 15:05

Diesel-Fahrverbote: BaWü will höchstrichterliches Urteil

Zu Diesel-Fahrverboten wird es in Stuttgart zum Jahreswechsel noch nicht kommen. Denn kurz bevor die juristische Frist abgelaufen ist, hat sich die grün-schwarze Landesregierung von Baden-Württemberg zu einer Sprungrevision beim Bundesverwaltungsgericht durchgerungen.

Weiterlesen
22.09.2017 - 09:46

Neue Anti-Diesel-Aktion von Greenpeace

Umweltaktivisten haben gestern mit Schlauchbooten und Kajaks ein Schiff blockiert, das bis zu 2.100 VW-Neuwagen, darunter auch viele Diesel, von Emden nach Großbritannien liefern sollte. Dabei nahm Greenpeace auch Autoschlüssel “in Gewahrsam”.
news38.degreenpeace.de

20.09.2017 - 07:10

Grüne: „6.000 Euro Kaufprämie für die erste Million.“

Kommt die Jamaika-Koalition nach der Bundestagswahl? Durchaus möglich. Deshalb haben wir uns die Positionen der Junior-Partner angeschaut. Nach FDP-Präsidiumsmitglied Michael Theurer kommt nun Dieter Janecek (MdB), wirtschaftspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion der Grünen, zu Wort: Im Interview fordert er eine Erhöhung der direkten Kaufprämie auf 6.000 Euro für die erste Million E-Autos, ein europäisches Engagement für […]

Weiterlesen




11.09.2017 - 19:47

VW startet Elektro-Offensive – 50 Stromer bis 2025

Der Volkswagen-Konzern startet mit der „Roadmap E“ eine gigantische Elektrifizierungsoffensive. Ganze 80 neue Elektrofahrzeuge bringen die Konzernmarken von Volkswagen bis 2025 auf den Markt. Dies teilte Vorstandschef Matthias Müller soeben am Vorabend der IAA mit. 

Weiterlesen
04.09.2017 - 17:27

Mittel für Mobilitätsfonds werden verdoppelt

Der auf dem ersten Diesel-Gipfel verabredete Mobilitätsfonds „Nachhaltige Mobilität für die Stadt“, der deutschen Kommunen bei der Senkung der Stickoxid-Belastungen helfen soll, wird von 500 Mio auf 1 Mrd Euro aufgestockt. Nur helfen wird’s wohl nix, wie neue Informationen zu überhöhten NOx-Ausstößen bei Euro-6-Dieseln vermuten lassen.

Weiterlesen
25.08.2017 - 12:36

Expertengruppe will öffentliche Flotten elektrifizieren

Auf dem Diesel-Gipfel wurden mehrere Expertengruppen verabredet, die Vorschläge zur Senkung der Schadstoff-Belastung in Städten erarbeiten sollen. Eine davon, die Arbeitsgruppe 3, hat gestern erstmals getagt und will den emissionsarmem Verkehr fördern. Dabei geht es vor allem um die großen Flotten.

Weiterlesen
22.08.2017 - 10:16

Dobrindt rührt Werbetrommel für Autobauer

Aller Kritik an einer zu großen Nähe der deutschen Politik zur Autoindustrie zum Trotz wirbt Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt fleißig für die ökologisch fragwürdigen Umstiegsprämien – und klingt dabei schon fast wie ein Volkswagen-Verkäufer.
automobilwoche.de

15.08.2017 - 18:30

Mobilitätsfonds: Merkel plant Treffen mit Kommunen

Als ein Ergebnis des „Diesel-Gipfels“ wurde ein 500 Mio Euro schwerer Mobilitätsfonds namens „Nachhaltige Mobilität für die Stadt“ beschlossen, der Kommunen bei der Senkung der Stickoxid-Belastungen helfen soll. Nun gibt es erste Aktivitäten. 

Weiterlesen
11.08.2017 - 12:04

SPD will Elektroauto-Quote für Europa

Unverhofft kommt oft: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz fordert als Teil eines Fünf-Punkte-Plans zur Zukunft des Automobilstandortes Deutschland die Einführung einer verbindlichen Quote für Elektroautos in Europa. 

Weiterlesen
10.08.2017 - 13:10

Lexus-Prämie lockt Dieselfahrer zum Hybrid

Auch die Toyota-Nobelmarke Lexus lockt nun mit einer Prämie für Autobesitzer in Deutschland, die ihr gebrauchtes Dieselfahrzeug (unabhängig von dessen Schadstoffklasse) gegen ein neues Hybridmodell eintauschen wollen. 

Weiterlesen
09.08.2017 - 11:55

Umstiegsprämien auch bei Daimler

Bis zu 2.000 Euro will Daimler nach Informationen des „Tagesspiegel“ beim Kauf eines neuen Euro-6-Dieselfahrzeugs oder Plug-in-Hybrids an Rabatt gewähren, wenn dafür ein alter Euro-1- bis Euro-4-Diesel in Zahlung gegeben wird. Für Käufer eines Smart Electric Drive soll die Umstiegsprämie bei 1.000 Euro liegen.

Weiterlesen
08.08.2017 - 23:08

Auswertung der These: Verfallsdatum für den Verbrenner?!

Immer mehr Länder wollen aus dem Verbrennungsmotor aussteigen. Nach Norwegen und Frankreich jetzt auch Großbritanien und Österreich. Die Grünen wünschen sich auch für Deutschland ab 2030 nur noch abgasfreie Autos. Die Teilnehmer unserer These des Monats stimmen diesem Verfallsdatum für Verbrenner mit großer Mehrzeit zu.

Weiterlesen
08.08.2017 - 15:23

Renault gibt ebenfalls Bonus, aber nicht für E-Fahrzeuge

Auch der französische Hersteller Renault gibt beim Kauf eines Neuwagens nun einen Bonus von bis zu 7.000 Euro für Privatkunden, wenn diese ihren alten Diesel-Pkw (Abgasnorm Euro-1 bis Euro-4) in Zahlung geben. Paradox: Die Prämie gilt nicht beim Kauf eines Elektroautos von Renault. 

Weiterlesen
08.08.2017 - 12:48

VW und Audi zahlen Umstiegsprämie für ältere Diesel

Volkswagen hat heute ein eigenes „Umweltprogramm“ gestartet und zahlt bis zu 10.000 Euro beim Kauf eines Autos mit Euro-6-Norm. Auch für Batterie-elektrische-, Hybrid- und Erdgas-Fahrzeuge gewährt VW einen zusätzlichen Bonus. Auch die Konzern-Tochter Audi lockt Umsteiger. 

Weiterlesen
05.08.2017 - 15:29

Österreich plant Fahrplan zum Verbrenner-Ausstieg 2030

Verkehrsminister Jörg Leichtfried lädt, wie unmittelbar nach dem deutschen Diesel-Gipfel angekündigt, Vertreter der Österreich-Niederlassungen der Hersteller ein, um Lösungen für betroffene Fahrzeuge zu finden. Und auch eine Strategie für 100 Prozent emissionsfreie Fahrzeug-Neuzulassungen ab 2030 zu entwickeln. 

Weiterlesen