16.10.2015 - 10:05

Volvo, Mitsubishi, Tesla, Nissan, Zero Motorcycles, Volkswagen.

Volvo plant vollelektrisch: Der Autobauer kündigt den nächsten Tesla-Fighter für 2019 an – ein rein elektrisches Modell mit einer Reichweite von mehr als 500 Kilometern. Darüber hinaus wollen die Schweden jedes neue Modell auch als Plug-in-Hybrid anbieten; zunächst die großen Baureihen 60 und 90, später auch die auf der neuen skalierbaren CMA-Plattform aufbauenden Kompaktmodelle.
automobil-produktion.de, auto-motor-und-sport.de, autocar.co.uk

Mitsubishi unter Strom: Die Japaner wollen bis 2020 fünf SUVs auf den Markt bringen, von denen vier mit Plug-in-Hybriden oder rein elektrischen Antrieben ausgestattet werden, hat Mitsubishi-Präsident Osamu Masuko dem Magazin „Autocar“ verraten. Der nächste ASX könnte demnach rein elektrisch fahren, final entschieden sei das aber noch nicht. Ein komplett neues SUV, das zwischen ASX und Outlander angesiedelt wird, werde teilelektrisch fahren, ebenso wie eventuell auch der Shogun Sport.
autocar.co.uk

Details zu Tesla 7.0: Mit dem nun offiziell vorgestellten Software-Update hält das Tesla Model S bei aktiviertem Autopilot den Abstand zum Vordermann sowie die Spur und kann letztere auch eigenständig wechseln, wenn der Blinker gesetzt wird. Außerdem erkennt das System freie Parklücken und parkt auf Wunsch selbstständig ein. Der Autopilot kann, sofern nicht schon beim Kauf geordert, zum Preis von 2.500 Dollar für hardwaretechnisch entsprechend ausgerüstete Modelle nachbestellt werden.
autobild.de, forbes.com, teslamotors.com

— Textanzeige —
MENNEKES_electriveCharge up your DAY! Überzeugen Sie sich von unserem Rundum-Paket an intelligenten Ladelösungen: Lokales Lastmanagement, Backend-Anbindung, Software-unabhängige RFID-Autorisierung, Ladereport Fahrzeuge, Solarladen, Nutzerverwaltung, Komfortable Steuerung über MENNEKES Charge APP und vieles mehr! Besuchen Sie uns auf der eCarTec in München in Halle A5, Stand 200.
www.mennekes.de

Bestellstart für neuen Leaf: Der neue Modelljahrgang des Nissan Leaf kann ab sofort geordert werden und wird ab Januar 2016 ausgeliefert. Erstmals stehen zwei Akku-Größen zur Wahl, die Preise starten bei 23.060 Euro zzgl. Batteriemiete (24 kWh) bzw. 28.060 Euro zzgl. Batteriemiete (30 kWh). Auf die größere Batterie gewährt Nissan eine Garantie von acht Jahren bzw. 160.000 km Laufleistung.
automobil-produktion.de, nissan-europe.com

Neue Zero-Modelle: Zero Motorcycles stellt seine 2016-er Modellpalette mit verbesserten Motoren und Ladezeiten sowie mehr Reichweite vor. Es gibt auch zwei komplett neue Modelle: Die unter 140 Kilo leichte Supermoto Zero FXS mit 95 Nm Drehoment und die Zero DSR mit 144 Nm.
auto-medienportal.net, 1000ps.de, insideevs.com

8,5 Mio Diesel-VW könnten im Rahmen einer europaweiten Rückrufaktion in die Werkstätten beordert werden. Das kündigte VW-Chef Matthias Müller an, nachdem das KBA gestern einen Rückruf von 2,4 Mio VW-Dieselautos in Deutschland angeordnet hatte. Die US-Umweltbehörde EPA kündigt derweil weitere Tests unter Realbedingungen bei anderen Dieselfahrzeugen und auch bei Benzinern an.
spiegel.de (VW), automobil-produktion.de (EPA)

– ANZEIGE –

Coperion BatteriemassenCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen: Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme von Coperion und Dosierer von Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert. www.coperion.com/batteriemassen

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/10/16/volvo-mitsubishi-tesla-nissan-zero-motorcycles-volkswagen/
16.10.2015 10:12