20.05.2017 - 09:58

Daimler findet Akku-Vertriebspartner für US-Offensive

Die Schwaben haben eine exklusive Partnerschaft mit der US-Solar-Firma Vivint vereinbart, um ihre stationären Akkus gemeinsam mit den PV-Anlagen der Amerikaner anbieten zu können. Der Start erfolgt ausgerechnet im Pioniermarkt Kalifornien, was als Kampfansage an Tesla verstanden werden darf.

Mit dem starken US-Partner hat Daimler die Chance in dem Markt für stationäre Heimspeicher deutlich zu expandieren. Derweil dürften Tesla & seine Tochter SolarCity das Vorhaben mit scharfem Blick verfolgen, denn ganz wie bei den Konkurrenten ist eine enge Verbindung zur E-Mobilität für Daimler klar: „Da Mercedes-Benz seine Flotte elektrifiziert, sind Solaranlagen und Speicher entscheidend, um diese Fahrzeuge mit sauberem Strom zu versorgen.“ Es zeigt sich damit auch, dass der oft belächelte Weg von Tesla, einen integrierten Konzern für Mobilität und Energie zu schmieden, nicht der falscheste Weg sein kann.
manager-magazin.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/05/20/daimler-findet-akku-vertriebspartner-fuer-us-offensive/
20.05.2017 09:24