18.07.2017 - 16:08

BVG testet neuen E-Bus von VDL

vdl-citea-slf-120-electric-elektrobus

Die Berliner Verkehrsbetriebe testen derzeit für rund zwei Wochen auf der Elektro-Linie 204 ein weiteres Batterie-Busmodell. Es handelt sich um einen VDL Citea SLF 120 Electric mit Antriebstechnik von Ziehl-Abegg. 

Die auf dem Dach montierten Batterien sollen für eine Reichweite von bis zu 150 Kilometer reichen. Der VDL-Strombus ergänzt die bereits vier vorhandenen E-Busse vom Typ Solaris Urbino 12 electric auf der Linie 204 zwischen Zoo und Bahnhof Südkreuz. An den Wochenenden ist laut BVG zusätzlich ein Einsatz auf der bei Touristen beliebten Sightseeing-Linie 100 geplant.

Bereits im Mai hatte die BVG für rund zwei Wochen einen E-Bus des finnischen Herstellers Linkker getestet. Die Versuche kommen nicht von ungefähr: Die städtischen Verkehrsbetriebe wollen ab 2020 nur noch elektrische Busse anschaffen.
abendblatt-berlin.debvg.de (PDF)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/07/18/bvg-testet-neuen-e-bus-von-vdl/
18.07.2017 16:34