22.07.2017 - 13:27

E-Roller-Sharing goUrban startet in Wien

gourban-e-roller-sharing-wien

Nach dem E-Carsharing Caroo kündigt sich nun auch ein Sharing-Angebot mit Elektro-Rollern für Wien an. Die Firma goUrban will im August eine Testphase mit 15 E-Rollern in der österreichischen Hauptstadt starten und die Flotte im Laufe des Sommers auf 50 Fahrzeuge aufstocken. 

Bis zu 45 km/h erreichen die kleinen Stromer und verfügen zudem über ein Navigationssystem. Zwei Helme gehören ebenso zur Ausstattung wie auch ein Ersatzakku. Über Nacht werden die Akkus ausgetauscht und in der Zentrale wieder aufgeladen.

Mit einer App werden die E-Roller geortet, gebucht und freigeschaltet. Pro Minute zahlt der Nutzer 0,21 Euro und einen Maximalbetrag von 20 Euro am Tag. Wer goUrban regelmäßig nutzt, für den gibt es drei Tarifpakete zur Auswahl.
trendingtopics.atderstandard.atgourban.eu

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

2 Kommentare zu “E-Roller-Sharing goUrban startet in Wien

  1. Falk

    Welche Roller verwendet das Unternehmen? Kennt jmd. den Hersteller?

    • Daniel Bönnighausen

      Hallo Falk,

      es handelt sich hierbei um Roller von NIU.

      Viele Grüße,
      Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/07/22/e-roller-sharing-gourban-startet-in-wien/
22.07.2017 13:27