Schlagwort:

15.11.2017 - 11:45

Kumpan stellt neuen E-Roller 1954 Ri vor

Auf der diesjährigen EICMA enthüllte Kumpan Electric sein neues Modell 1954 Ri, welches in zwei Leistungsstufen angeboten wird. Der E-Roller ist mit einem Touchscreen-Tachometer, LED-Beleuchtung, einem modularen Wechselakku-System und Connectivity-Möglichkeiten ausgestattet. 

Weiterlesen
10.11.2017 - 09:57

Niu präsentiert vier neue Elektro-Roller

Der chinesische Elektroroller-Hersteller Niu hat nach seinem europäischen Markteintritt im Herbst 2016 nun auf der EICMA neben den bereits erhältlichen Modellen N1 und M1 vier neue Modelle präsentiert.

Weiterlesen

has.to.be White Paper

08.11.2017 - 11:11

Piaggio stellt E-Roller Vespa Elettrica vor

Endlich – der Kultroller wird elektrisch: Nachdem Piaggio im vergangenen Jahr auf der EICMA erstmals das Konzept einer Elektro-Version des Kultrollers Vespa präsentiert hatte, gibt es auf der Zweiradmesse nun die Serienversion zu sehen.

Weiterlesen
07.11.2017 - 14:43

Govecs biete E-Schwalbe als Leichtkraftroller an

Govecs präsentiert seine E-Schwalbe auf der EICMA nun auch als Leichtkraftroller mit einer Spitzengeschwindigkeit von 90 km/h. Der Basispreis für die Schwalbe L3e beträgt 6.900 Euro, die Auslieferungen sollen im Sommer 2018 starten. 

Weiterlesen




04.11.2017 - 17:12

Indien: Twenty Two Motors will 50.000 E-Roller absetzen

Das in der indischen Stadt Gurgaon ansässige Start-up Twenty Two Motors hat den Prototyp eines E-Rollers namens Flow vorgestellt. Auf den Markt gebracht werden soll dieser pünktlich zur Auto Expo 2018. Ziel der Firma ist es, im ersten Jahr auf Anhieb 50.000 Stück abzusetzen. 

Weiterlesen
18.10.2017 - 11:16

BOLT plant E-Roller mit bis zu 400 km Reichweite

Das niederländische Start-up BOLT Mobility konnte via Crowdfunding mehr als drei Mio Euro für seinen Elektro-Roller namens AppScooter einsammeln. Das internetfähige Zweirad mit bis zu 400 km Reichweite konnte über 2.000 Investoren überzeugen. Auf den Markt soll der Scooter 2018 für einen Basispreis von 2.990 Euro kommen. 

Weiterlesen
17.10.2017 - 11:43

Foodora und Govecs starten Pilotprojekt in Stuttgart

Bisher war Foodora vor allem für seine Fahrradkuriere bekannt, die für rund 2.000 Restaurants in Deutschland Getränke und Speisen ausliefern. Seit Mitte Juli können die Fahrer in Stuttgart auf vier E-Roller des Typs T2.6 von Govecs zurückgreifen. 

Weiterlesen
28.09.2017 - 18:05

E-Roller-Sharing in Oberhausen gestartet

Die Energieversorgung Oberhausen (evo) hat ein Pilotprojekt zum Free-Floating-Sharing mit Elektrorollern gestartet. In der Testphase stehen zunächst zehn Roller von Kumpan Electric im Stadtgebiet bereit. Wird das Angebot gut angenommen, könnte die E-Roller-Flotte nächstes Jahr aufgestockt werden. 

Weiterlesen
21.09.2017 - 09:11

Gogoro generiert weitere 300 Mio Dollar

Der taiwanesische E-Roller-Hersteller Gogoro hat eine Finanzierungsrunde über 300 Mio Dollar abgeschlossen. Das Geld kommt unter anderem von Sumitomo und dem französischen Energieversorger ENGIE und soll in die Entwicklung und weitere Expansion fließen. 

Weiterlesen
20.09.2017 - 09:27

Palma de Mallorca bekämpft Elektro-Rowdys

Palma de Mallorca will ab Oktober Segways und Elektroroller von den Fußwegen verbannen. In der Inselhauptstadt sieht man sich zum Handeln gezwungen, da es immer wieder zu Unfällen mit Fußgängern und anderen Verkehrsteilnehmern kommt.
mallorca-ok.de

07.09.2017 - 14:17

RedE stellt E-Roller aus Frankreich vor (mit Video)

Unter der Marke RedE wird in Frankreich ein neuer Elektroroller angeboten, der speziell für gewerbliche Abnehmer wie Lieferdienste entwickelt wurde. 70 Stück wurden in Frankreich bereits ausgeliefert, weitere 100 sollen bis zum Jahresende folgen; 2018 dann schon 1.000 Exemplare. 

Weiterlesen
05.09.2017 - 10:29

Genfer Staatsrat plant E-Roller-Sharing

Ab dem kommenden Jahr sollen im Kanton Genf rund 100 Elektro-Roller zur Kurzzeitmiete bereitgestellt werden. So zumindest plant es der Genfer Staatsrat. Welche Firma den Zuschlag erhalten wird, steht derzeit aber noch nicht fest.
20min.ch

31.08.2017 - 10:33

BMW C Evolution wird zum Hingucker

Customizer Rolf Reick von Krautmotors hat dem Elektro-Scooter von BMW mit seinem Umbau einen radikal neuen Look verpasst. Herausgekommen ist ein tiefergelegtes E-Motorrad mit einer Front-Verkleidung im Origami-Look. Gewöhnungsbedürftig, aber definitiv ein Hingucker!
designboom.combikeexif.com

30.08.2017 - 15:27

E-Roller-Sharing in Mainz schon ab 2018?

Nach dem Willen des Mainzer Oberbürgermeisters Michael Ebling soll es ab 2018 zwölf Stationen geben, an denen insgesamt 100 E-Roller ausgeliehen werden können – aber wohl nur, wenn das Projekt vom Land bezuschusst wird. 

Weiterlesen
24.08.2017 - 13:57

Peugeot bringt E-Roller GenZe 2.0 nach Deutschland

Die Scooter-Abteilung von Peugeot wird den bisher ausschließlich in den USA angebotenen Elektroroller GenZe 2.0 von Mahindra Anfang 2018 auch nach Deutschland bringen. Der Vertrieb des E-Rollers wird über Peugeot Motocycles Deutschland laufen.

Weiterlesen
10.08.2017 - 11:41

US-Start für Elektro-Roller BMW c evolution

BMW bringt seinen Elektro-Roller c evolution zu Preisen ab 13.750 Dollar nun auch auf den US-Markt. Los geht’s zunächst nur in Kalifornien, bevor der E-Scooter zu einem späteren Zeitpunkt auch in anderen US-Bundesstaaten angeboten werden soll.
motorcycle.com

02.08.2017 - 16:28

BMW bietet E-Scooter-Touren in Berlin und Harz an

Im Rahmen der BMW C evolution Tour stehen ab sofort in Berlin und Osterode im Harz je sechs der E-Roller von BMW für geführte Touren bereit. Die Tour durch Berlin kostet 49 Euro pro Person und dauert rund zwei Stunden. Im Harz werden halbtägige Touren ab 99 Euro angeboten. 

Weiterlesen
25.07.2017 - 08:05

E-Roller vom Kaffeeröster

Die KSR Group holt sich beim Vertrieb des Elektrorollers Niu N1 Unterstützung von Tchibo. Auf der Website des Unternehmens findet sich nun ein Kontaktformular, über das Anfragen an KSR zum E-Roller abgewickelt werden. Tchibo-Kunden profitieren von einer längeren Akku-Garantie.
bikeundbusiness.de, presseportal.de, tchibo.de

22.07.2017 - 13:27

E-Roller-Sharing goUrban startet in Wien

Nach dem E-Carsharing Caroo kündigt sich nun auch ein Sharing-Angebot mit Elektro-Rollern für Wien an. Die Firma goUrban will im August eine Testphase mit 15 E-Rollern in der österreichischen Hauptstadt starten und die Flotte im Laufe des Sommers auf 50 Fahrzeuge aufstocken. 

Weiterlesen