27.07.2017 - 15:27

Studie identifiziert Lade-Bedarf in Brandenburg

300 zusätzliche Normal- und 132 Schnellladepunkte wären mindestens notwendig, um Brandenburg flächendeckend mit Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge zu versorgen. Dies hat das Reiner-Lemoine-Institut (RLI) im Auftrag des brandenburgischen Wirtschafts- und Energieministeriums ermittelt.

Die Studie wird nun mit einem Anschlussprojekt fortgesetzt, in dem bis zu sieben konkrete Standorte für Vorreiterprojekte ausgewählt und eine praktische Umsetzung untersucht und vorbereitet werden sollen. Hierfür können sich Brandenburger Unternehmen und Kommunen bewerben. Ein Aufruf soll in Kürze folgen.
reiner-lemoine-institut.de

– ANZEIGE –

Coperion BatteriemassenCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen: Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme von Coperion und Dosierer von Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert. www.coperion.com/batteriemassen

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/07/27/studie-identifiziert-lade-bedarf-in-brandenburg/
27.07.2017 15:39