07.08.2017 - 14:13

Erster E-Bus von RhönEnergie in Fulda startet 2018

rhönenergie-förderbescheid-e-bus-2018

Der Förderbescheid für den ersten vom Land Hessen geförderten Elektrobus wurde jetzt vom hessischen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir an RhönEnergie Bus übergeben. Von dem Fuldaer Pilotprojekt versprechen sich die Verantwortlichen wertvolle Impulse für die Elektrifizierung des ÖPNV. 

Die hohen Mehrkosten bei der Anschaffung des E-Busses werden vom hessischen Wirtschaftsministerium mit einer Förderung in sechsstelliger Höhe getragen. „Wir haben Ende Januar 2017 bei der HessenAgentur GmbH über das HessenModellprojekt E-Busförderung einen Förderantrag gestellt und im April 2017 die Zusage für eine Zuwendung in Höhe von 228.000 Euro erhalten“, berichtet Thomas Lang, Geschäftsführer der RhönEnergie Bus GmbH.

Der E-Gelenkbus, für den eine Ausschreibung läuft, soll ab 2018 auf der Linie 6 vom ZOB zur Hochschule Fulda eingesetzt werden. Es ist die am stärksten frequentierte Buslinie der RhönEnergie.
osthessen-zeitung.dere-fd.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/07/erster-e-bus-von-rhoenenergie-in-fulda-startet-2018/
07.08.2017 14:26