15.08.2017 - 11:03

Chanje nennt konkrete US-Vertriebspläne für E-Transporter

chanje-v8070-e-transporter-11

Das u.a. von ehemaligen Tesla-Mitarbeitern gegründete kalifornische Start-up für E-Nutzfahrzeuge Chanje, das erst vor wenigen Tagen seinen ersten E-Transporter V8070 vorgestellt hatte, hat bereits konkrete Vertriebspläne für die nahe Zukunft. 

Ryder, eines der größten Flottenmanagement-Unternehmen der USA für Nutzfahrzeuge, wird als Vertriebs- und Servicepartner die E-Fahrzeuge von Chanje kaufen und über sein umfangreiches Netzwerk an Flottenkunden verleasen.

Neben dem elektrischen Transporter V8070 möchte das Start-up gleichzeitig Ladelösungen, Micro-Grid-Lösungen erneuerbare Energien und Stromspeicher anbieten. Auch größere Lkw und Shuttle-Busse sollen folgen. Noch in diesem Jahr soll der E-Transporter auf den Markt kommen. Die Produktion wird zunächst in China erfolgen, ein Montagewerk in den USA soll aber folgen. Die Suche nach einer US-Produktionsstätte beginnt erst noch.
latimes.com, greencarcongress.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/15/chanje-nennt-konkrete-us-vertriebsplaene-fuer-e-transporter/
15.08.2017 11:10