10.10.2017 - 06:54

Tilo Schweers über E-Fahrzeuge von Borgward

Im Interview von der IAA 2017 erklärt der Borgward-Experte die Pläne des Newcomers

Eine alte Bremer Automobilmarke wird von Stuttgart aus reanimiert – und im größten Automarkt der Welt platziert. Sind die Borgward-Pläne verrückt oder genial? Darüber haben wir mit dem Entwicklungschef für Elektrifizierung von Borgward auf der IAA gesprochen.

Anders als die etablierten Hersteller hat Borgward keine Diesel-Altlasten, die den Blick auf die Zukunft verstellen. Dennoch fährt der mit vielen Ex-Daimler-Leuten besetze Newcomer in China zunächst mit Benzinern vor. Wann also kommen die versprochenen Elektro- und Hybridautos? Immerhin will das Unternehmen 2019 mit der Produktion der rein elektrischen Version des BXi7 in Bremen starten. Was will Borgward dabei anders machen als die Konkurrenz? Und steht am Ende gar die Vision einer rein elektrischen Marke? Das erklärt Ihnen Dr. Tilo Schweers im Video.

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/10/tilo-schweers-ueber-e-fahrzeuge-von-borgward/
10.10.2017 06:28