13.10.2017 - 11:39

Werden Teslas in Norwegen bald teurer?

tesla-model-x-elektroauto (1)

Die norwegische Regierung will Medienberichten zufolge ihre großzügigen Steuererleichterungen für E-Autos langsam zurückfahren. Von den Plänen wären insbesondere schwere Oberklassemodelle betroffen – also vor allem Fahrzeuge von Tesla.

Die im Entwurf des Haushaltsplans für 2018 enthaltenen Änderungen betreffen die Befreiung von der Kfz-Zulassungssteuer und die Nachlässe bei der Besteuerung von Firmenwagen und würden Elektroautos mit einem Gewicht von mehr als zwei Tonnen treffen. Das Model X etwa könnte dadurch 70.000 Kronen (rund 7.500 Euro) teurer werden. Die rechte Minderheitsregierung wäre aber auf Unterstützung von anderen Parteien angewiesen, um ihre Pläne durchzusetzen.

Update 23.11.2017: In Norwegen wurde jetzt der Staatshaushalt für 2018 verabschiedet und Tesla kann aufatmen: Die im Entwurf vorgesehene deutlich höhere Besteuerung für Elektroautos mit einem Gewicht von mehr als zwei Tonnen, die in erster Linie Tesla getroffen hätte, findet sich in der finalen Fassung des Haushaltsplans nicht mehr.
autonews.comvg.no, electrek.co (Update), vg.no (Update)

– ANZEIGE –

Coperion BatteriemassenCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen: Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme von Coperion und Dosierer von Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert. www.coperion.com/batteriemassen

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/13/werden-teslas-in-norwegen-bald-teurer/
13.10.2017 11:07