17.10.2017 - 11:07

Cummins übernimmt Batteriespezialist Brammo

cummins-aeos-concept-elektro-lkw-2017

Knapp zwei Monate nach der Präsentation seines ersten Elektro-Lkw, vermeldet der bisher vor allem für Dieselmotoren bekannte US-Hersteller Cummins einen strategischen Zukauf: Mit der Übernahme des ehemaligen Elektromotorrad-Herstellers und jetzigen Batteriespezialisten Brammo holt sich Cummins weitere eMobility-Kompetenz ins Haus. 

Cummins will einer der führenden Anbieter für E-Antriebe werden, so wie man es nach eigenen Aussagen bereits für Diesel- und Erdgas-Antriebe ist. Mit der Übernahme von Brammo mache Cummins einen wichtigen Schritt ins Elektrifizierungsgeschäft. Erst kürzlich hatte der US-Hersteller eine Einheit namens „Electrification Business“ gegründet. Offensichtlich wird sich der elektrische Antrieb im Bereich der Nutzfahrzeuge schneller Marktanteile erobern als gedacht. Planbare Strecken und eine permanente Betrachtung der Flotten nach TCO-Gesichtspunkten machen es möglich. Dabei ist es von Vorteil, dass Elektromobilität für Flottenbetreiber keine Glaubensfrage ist. Gekauft wird letztlich, was wirtschaftlich ist.
businesswire.comgreencarcongress.comelectrek.co

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/17/cummins-uebernimmt-batteriespezialist-brammo/
17.10.2017 11:29