21.10.2017 - 16:20

Polen: ÖPNV-Betreiber MZK beschafft 47 Elektrobusse

polen-Ekoenergetyka-Polska-stromabnehmer-symbolbild

Der ÖPNV-Betreiber MZK der polnischen Stadt Zielona Góra will 47 E-Busse beschaffen und damit 60 Prozent seiner Busflotte elektrifizieren. Das Projektvolumen beläuft sich auf vier Millionen Euro und ist aktuell das größte seiner Art in Polen.

Der Auftrag für die dazugehörige Ladeinfrastruktur geht an Ekoenergetyka-Polska und umfasst Schnelllader mit Leistungen zwischen 400 und 800 kW an elf Busterminals mit insgesamt 29 automatisierten Stromabnehmern. Jeder dieser Schnelllader kann mehrere Busse gleichzeitig laden und dank eines intelligenten Powersplits die Ladeleistung entsprechend verteilen. Für das nächtliche Laden kommen noch 28 Ladestationen mit 40 bis 80 kW Leistung hinzu. Die Ladestationen von Zielona Góra sollen zudem internationale Standards unterstützen. So könnten Busse verschiedener Hersteller die Ladeinfrastruktur nutzen.

Neben der Ladeinfrastruktur wird Ekoenergetyka-Polska auch ein Flotten- und Infrastrukturüberwachungssystem bereitstellen, mit dem der Betreiber seine E-Flotte verwalten und auf die Betriebsbedingungen in Echtzeit reagieren kann.
chargedevs.comintelligenttransport.comekoenergetyka.com.pl

– ANZEIGE –

ZF

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Polen: ÖPNV-Betreiber MZK beschafft 47 Elektrobusse

  1. Thomas Wagner

    Jetzt müsste Polen nur noch damit beginnen,
    den Kohlestrom durch Ökostrom zu ersetzen und
    dies wäre ein rundum gelungenens Projekt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/21/polen-oepnv-betreiber-mzk-beschafft-47-elektrobusse/
21.10.2017 16:19