28.10.2017

Bochumer Taxiunternehmen Bednarz ab 2021 rein elektrisch

bednarz-elektro-taxi-nissan-leaf

Im März hatten wir über die ersten vier E-Taxis für das Bochumer Taxiunternehmen Bednarz Elektro Taxi berichtet. Zum Jahreswechsel soll die Flotte um zwei weitere Stromer ergänzt werden. Bis 2021 sollen gar alle zwölf Taxis elektrisch fahren. 

Zwei Schnellladestationen und drei langsamere AC-Lader befinden sich für die E-Fahrzeuge auf dem Hof. Bisher hat das Taxiunternehmen rund 200.000 Euro in die Umrüstung auf E-Mobilität investiert. „Und ich habe es noch keinen Moment bereut“, teilt Firmenchef Markus Wahl mit.

Auch die Wirtschaftlichkeitsauswertung rechtfertigt den Schritt: Pro Kilometer betragen die Verbrauchskosten bei einem E-Auto gerade einmal drei Cent. Ein Verbrenner liegt bei rund zehn Cent. Hinzu kommen die niedrigen Betriebskosten durch den geringeren Verschleiß. So koste die Inspektion weniger als die Hälfte als beim Verbrennungsmotor.
wz.de

– ANZEIGE –

Mennekes Eichrecht

Stellenanzeigen

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w) - eeMobility

Zum Angebot

Software Projektmanager eMobility (m/w/d) - ABL

Zum Angebot

Produktentwickler (m/w) - KEBA

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/28/bochumer-taxiunternehmen-bednarz-ab-2021-rein-elektrisch/
28.10.2017 10:57