Schlagwort: Bochum

12.11.2019 - 14:31

Ruhrgebiet: E-Zweiräder im Abo

Das Startup-Unternehmen Rydies bietet in Kooperation mit der Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen Aktiengesellschaft (Bogestra) unter dem Label „Mein E-Abo“ erstmalig monatliche Abos für E-Bikes, E-Tretroller und E-Roller an.

Weiterlesen
23.09.2019 - 12:14

Bogestra und HCR bestellen 22 Elektrobusse bei BYD

Die Verkehrsbetriebe Bogestra (Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen) und HCR (Straßenbahn Herne–Castrop-Rauxel) bestellen insgesamt 22 Elektrobusse bei BYD. Es handelt sich dabei um den ersten E-Bus-Auftrag für BYD aus Deutschland!

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

02.07.2019 - 11:12

Umweltministerium fördert 70 weitere E-Busse

Das Bundesumweltministerium fördert in weiteren fünf Städten den Einsatz von Elektrobussen: Aachen, Bochum, Gelsenkirchen, Duisburg und Offenbach am Main erhalten Förderbescheide in Höhe von insgesamt ca. 14,3 Millionen Euro für die Anschaffung von etwa 70 E-Bussen.

Weiterlesen
28.05.2019 - 15:12

Aral eröffnet HPC-Ladestandort in Bochum

Am Castroper Hellweg in Bochum hat der zur BP-Gruppe gehörende Mineralölkonzern Aral seine ersten beiden HPC-Säulen in Betrieb genommen. Elektroautos können dort mit bis zu 160 kW laden. Vier weitere deutsche Pilot-Standorte sollen folgen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –
Marktübersicht AC- & DC-Ladesäulen

14.01.2019 - 15:40

Stadtwerke Bochum bauen ihr Netz um 31 Ladesäulen aus

Die Stadtwerke Bochum haben bis Ende 2018 alle vom Bund geförderten öffentlichen Ladesäulen im Bochumer Stadtgebiet in Betrieb genommen. Konkret handelt es sich um 24 Normalladesäulen mit einer Ladeleistung von 22 kW und sieben Schnellladesäulen mit 50 kW.

Weiterlesen
16.12.2018 - 13:11

USB Bochum lässt Lkw-Kipper auf E-Antrieb umrüsten

Das für die Abfallentsorgung und die Stadtreinigung in Bochum verantwortliche Unternehmen USB Bochum rüstet einen Teil ihrer Diesel-Kipper zusammen mit der Firma Orten Electric-Trucks zu E-Nutzfahrzeugen um. Dabei helfen Fördermittel des BMVI.

Weiterlesen
25.09.2018 - 13:37

Stadtwerke Bochum starten Aufbau von 33 Ladesäulen

Mit Unterstützung des Bundes werden die Stadtwerke Bochum bis Ende des Jahres wie angekündigt 26 neue Normal- und sieben Schnellladesäulen im Bochumer Stadtgebiet errichten. Am Springerplatz wurde jetzt die erste der 33 neuen Stationen eingeweiht.

Weiterlesen
21.12.2017 - 14:48

Bogestra beschafft 2018 zehn E-Busse

Die Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen (Bogestra) haben beschlossen, 2018 zehn Elektrobusse zu beschaffen, um die Linien 354 in Bochum und 380 in Gelsenkirchen komplett elektrisch zu bedienen. Im Jahr 2020 plant die Bogestra bereits mit 20 E-Bussen. 

Weiterlesen
07.11.2017 - 16:39

Stadtwerke Bochum managen Ladepark mit Trianel

Die Stadtwerke-Kooperation Trianel übernimmt die operative Betriebsführung des Ladesäulen-Parks der Stadtwerke Bochum. Ziel ist die effizientere Bewirtschaftung des Netzwerks, welches 2018 auf 45 Stationen anwachsen soll. 

Weiterlesen
18.10.2017 - 12:55

Bochum erhält 26 weitere Ladestationen

Das Bundesverkehrsministerium hat einen weiteren Förderantrag der Stadtwerke Bochum zur Errichtung von 26 öffentlichen Normal-Ladesäulen im Bochumer Stadtgebiet bewilligt. Jeder Ladepunkt wird bis zu 22 kW Ladeleistung bieten. 

Weiterlesen
14.09.2017 - 10:04

Fünf Schnelllader erweitern Bochums Ladenetzwerk

Die Stadtwerke Bochum haben eine Förderzusage des Verkehrsministeriums zur Installation von fünf öffentlichen Schnellladesäulen erhalten. Weitere Förderanträge über zusätzliche Schnelllader und Normal-Ladesäulen befinden sich laut dem städtischen Energieversorger noch in der Prüfung.

Weiterlesen
19.08.2017 - 15:23

Bochum kauft keine reinen Verbrenner mehr

Die Stadt Bochum und ihre Tochterfirmen wollen den Fuhrpark schrittweise auf E-Antrieb umstellen. Daher hat die Stadtregierung nun entschieden, dass alle neu beschafften Fahrzeuge mindestens teilelektrisch fahren müssen.
radiobochum.de

07.08.2017 - 12:29

Bochum: StreetScooter-Flotte wächst auf 42 E-Transporter

Die Deutsche Post DHL baut ihre StreetScooter-Flotte in Bochum laut dem WDR ab Mittwoch auf 42 E-Transporter aus und wird dann bis auf den Süden alle Stadtteile lokal emissionsfrei beliefern. Auch in Essen soll in den kommenden Wochen eine E-Flotte starten.
wdr.de

03.03.2017 - 10:09

EValuation: App hilft bei der Kaufentscheidung

Eine an der Ruhr-Uni Bochum entwickelte neue Android-App soll Verbrenner-Fahrern den Umstieg auf Elektroautos erleichtern. Sie können mit der ‘EValuation’-App typische Strecken aufzeichnen und sich dank der gesammelten Daten eine Liste von Modellen anzeigen lassen, die ihre Reichweiten-Anforderungen erfüllen. Die App liefert auch Infos zur Kostenersparnis.
rub.de, google.com (App-Download)

29.07.2016 - 08:15

Bochum, Tank & Rast, Fastned, Mallorca.

Stille Post in Bochum: DHL startet auch in Bochum die Zustellung mit E-Fahrzeugen. 24 StreetScooter kommen in der Innenstadt zum Einsatz, bis Ende 2016 sollen insgesamt 65 der E-Transporter auch in weiteren Stadtteilen stromern. Für 2017 plant DHL, Pakete in ganz Bochum elektrisch zuzustellen.
transport-online.de, dpdhl.com

Neuer Autobahn-Schnelllader: Tank & Rast hat jetzt an der A20 in Fahrtrichtung Stettin die Rastanlage Demminer Land eröffnet, an der auch der erste Autobahn-Schnelllader Mecklenburg-Vorpommerns steht (CCS, CHAdeMO & Typ2). Fahrer neuer E-Modelle mit erweiterter Akku-Kapazität wie dem BMW i3 und Nissan Leaf könnten es nun also mit einem Ladestopp von Berlin nach Rügen schaffen.
tank.rast.de

Fastned ist Tesla-ready: Der niederländische Ladeinfrastruktur-Anbieter hat inzwischen alle seine 50 Schnellladestationen mit Tesla-Adaptern ausgestattet. Das geht aus dem aktuellen Geschäftsbericht hervor. Laut diesem verzeichnete Fastned im 1. Halbjahr eine durchschnittliche monatliche Steigerung des Umsatzes von 10%, der abgegebenen Strommenge von 11% und der Nutzer von 7%.
fastnedcharging.com

Malle rüstet auf: Die Anzahl der kostenlos nutzbaren Ladestationen in Palma de Mallorca wurde auf 40 vervierfacht. 18 neue Stromspender befinden sich auf öffentlichen Wegen und zwölf in Tiefgaragen.
mallorcazeitung.es

— Textanzeige —
Summer-Sale-JobAds-NeuFachkräfte für Elektromobilität finden Sie am besten mit einer Stellenanzeige bei electrive.net. Und die gibt’s im Sommer besonders günstig! Für alle Schaltungen im Juli und August gilt unser SUMMER SALE. Damit gibt’s die Stellenanzeige M (2 x im Newsletter, 1 x auf Twitter und 30 Tage auf der Website) schon für 300 Euro netto (sonst 499 €). Jetzt buchen und sparen! Alle Infos und SALE-Preise: electrive.net (PDF)

07.07.2016 - 07:38

Apoca, Bochum, Hamburg, Lindau, Kärnten.

Strom-Zuwachs für deutsche Parkplätze: Der Parkraum-Bewirtschafter Apcoa und The New Motion machen im Zuge ihrer Kooperation bei der Installation von Ladeinfrastruktur Fortschritte: Bis Ende dieses Monats will Apcoa deutschlandweit 100 Ladestationen für E-Autos an 35 Standorten in Betrieb haben, bis Ende 2016 soll die Zahl auf rund 200 Stromspender an 100 Standorten steigen.
parking-net.com, apcoa.com, instagram.com/electrive (Beispiel in Berlin)

Die Stadtwerke Bochum wollen in Innenstadt-Parkhäusern weitere acht Ladesäulen installieren und an bereits vorhandenen Stationen mehr Parkplätze bereitstellen. Zudem sollen künftig auch Privat- und Gewerbekunden eine Ladesäule inkl. Stromlieferung bekommen können.
radiobochum.de

Hanseatische Kooperation: Die Hamburger Hochbahn und die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein wollen ihre eMobility-Aktivitäten enger koordinieren. Erste konkrete Vorhaben wie der gemeinsame Test eines neuen Sileo-Bus-Prototyps und eine gemeinsame Absichtserklärung mit MAN zu einem intensiven Austausch bei der Entwicklung von E-Bussen seien bereits beschlossen worden.
nahverkehrs-praxis.de

Der Kreis Lindau am Bodensee ersetzt bis zum Sommer 2017 drei seiner fünf Autos für Mitarbeiter des Landratsamtes durch E-Autos. Der erste Stromer wurde diese Woche in Betrieb genommen.
landkreis-lindau.de

Kärnten präsentiert Mobilitätsplan: In jeder der 132 Kärntner Gemeinden soll laut dem Mobilitäts-Masterplan 2035 mindestens ein Mobilitätsknoten entstehen, an dem bestehende ÖPNV- und Sharing-Angebote (auch elektrische) gebündelt werden. Darüber hinaus sind ein Ausbau der Schnelllade-Stationen sowie eine teilweise Umstellung des landeseigenen Fuhrparks auf E-Autos geplant.
ktn.gv.at

these_des_monats_juli16_300x250-IKT

11.04.2014 - 08:06

Keiner hat’s gemerkt.

Weil ein 73-Jähriger in Bochum beim Blitzermarathon mit 8 km/h zu viel auf dem Tacho erwischt wurde, darf er künftig nicht mehr Auto fahren. Wer jetzt glaubt, dass ihm der Führerschein abgenommen wurde, irrt. Er hatte nämlich gar keinen – und das schon seit 41 Jahren.
de.autoblog.com, presseportal.de

18.03.2014 - 09:17

Bayern, DLR, eFahrung, RuhrautoE, Bochum.

Lade-Offensive im Süden? Bayerns Innenminister Joachim Herrmann will alle 68 Tank- und Rastanlagen an den Autobahnen und weitere Rastplätze bis Ende 2015 mit Schnellladesäulen ausrüsten lassen. Bayern könne hier eine Vorreiterrolle für den Bund übernehmen, so Herrmann. Damit gelingt den Bayern ein interessanter PR-Coup, schließlich naht auch eine überregionale Initiative.
mittelbayerische.de, pnp.de, emobilitaetonline.de

Zufriedene E-Mobilisten: Laut einer Umfrage des Instituts für Verkehrsforschung am DLR unter 3.000 deutschen E-Auto-Besitzern würden 84 Prozent der privaten Nutzer die Anschaffung weiterempfehlen. Das Gros der gewerblichen Nutzer plane sogar den Kauf weiterer E-Fahrzeuge.
dlr.de

Zoe-Trio für Securitas: Im Rahmen des Berliner Schaufensterprojektes „eFahrung“, das die gemeinschaftliche Nutzung von E-Autos in Unternehmensflotten erprobt, wurden gestern die ersten Fahrzeuge übergeben. Die drei Renault Zoe kommen ab sofort bei Securitas zum Einsatz.
securitas.com

„Musterstadt“ Bochum: In keiner anderen Stadt wird das E-CarSharing RuhrautoE der Uni Duisburg-Essen so gut angenommen wie in Bochum. Die Initiatoren hoffen auf eine Fortsetzung der Bundesförderung und wollen demnächst auch eine Schnellladestation in Bochum errichten.
derwesten.de

Radisson-Blu-Elektroauto-Banner

04.11.2013 - 09:13

DriveNow, Vattenfall, Toyota, Bochum.

DriveNow wird hanseatisch: Der CarSharing-Ableger von BMW und Sixt startet in Hamburg durch. 450 konventionelle Fahrzeuge von BMW und Mini können ab sofort im Stadtgebiet angemietet werden. Bürgermeister Olaf Scholz fordert DriveNow auf, im nächsten Schritt Elektroautos einzusetzen.
welt.de, bild.de

Universal-Schnelllader in Hamburg: Vattenfall hat am Betriebssitz eine öffentlich zugängliche Schnellladestation errichtet. Sie unterstützt sowohl CCS-Schnellladung als auch CHAdeMO.
pressebox.de

Toyota erweitert Ladenetzwerk: Der japanische Hersteller baut seine Praxistests mit Ladestationen in der Heimat aus. Zusätzlich zu den 32 bestehenden Stationen sollen 40 neue Standorte in vier Städten identifiziert und benutzerfreundliche Authentifizierungsmethoden getestet werden.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

Friedhofs-Stromer: Trauernde, die nicht mehr gut zu Fuß sind, bekommen auf dem Bochumer Hauptfriedhof jetzt einen besonderen Service geboten. Sie werden auf Wunsch kostenfrei mit einem elektrisch betriebenen Gefährt lautlos zum Grab ihrer Angehörigen befördert.
derwesten.de

27.08.2013 - 08:25

Bio-Wasserstoff durch Bakterien.

Bio-H2 als Treibstoff der Zukunft? Forschern der Ruhr-Uni Bochum könnte ein wichtiger Schritt zur Wasserstoff-Erzeugung durch Bakterien gelungen sein. Sogenannte „Hydrogenasen“ (Enzyme) sollen die kleinen Gesellen soweit anregen, dass sie relevante Mengen an Wasserstoff erzeugen können.
green.wiwo.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/11/12/ruhrgebiet-e-zweiraeder-im-abo/
12.11.2019 14:34