30.10.2017 - 12:33

China-Autobauer Dongfeng investiert in CATL

catl-iaa-teaser-2017

Der chinesische Autobauer beteiligt sich am heimischen Batteriehersteller Contemporary Amperex Technology (CATL), berichtet „China Daily“. CATL ist einer der größten Batteriezellproduzenten der Welt und beliefert u.a. auch BMW. 

Unterdessen führe man Gespräche mit einem weiteren Batteriehersteller, teilte der stellvertretende Geschäftsführer Liu Weidong mit.

Bis Ende des Jahres will Dongfeng zudem rund 1,31 Mrd Euro in Batterien und E-Motoren investieren. Im Sommer gaben Renault und Nissan bereits die Gründung eines Joint Ventures mit Dongfeng zur Entwicklung und Produktion von E-Autos für den chinesischen Markt bekannt. An diesem hält der chinesische Autobauer mit 50 Prozent den größten Anteil.
automobilwoche.dechinadaily.com.cn

– ANZEIGE –

Einheitliche Bezahlsysteme an Ladestationen: Keine Lust auf zusätzliche Registrierungen, jede Menge Apps und versteckte Gebühren? Wir auch nicht! Eichrechtskonforme Ladelösungen von wallbe machen es einfach. Giro- oder Kreditkarte vorhalten und laden. So macht e-mobility erst richtig Sinn.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Senior Projektmanager Ladelösungen (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/30/china-autobauer-dongfeng-investiert-in-catl/
30.10.2017 12:43