09.11.2017 - 15:07

Thyssenkrupp entwickelt Batteriegehäuse aus Stahl (Video)

thyssenkrupp-batteriegehäuse-stahl-2017-video

Thyssenkrupp hat ein crashsicheres und kostengünstiges Gehäuse zum Schutz von Elektroauto-Batterien entwickelt. Das Gehäuse aus dem Werkstoff Stahl wir derzeit auf der Blechexpo in Stuttgart gezeigt. 

Verglichen mit einem Batteriegehäuse aus Aluminium bietet der 150 Kilogramm schwere Prototyp aus Stahl laut Thyssenkrupp die gleiche Performance, soll aber nur die Hälfte kosten.

Das Anforderungsprofil ist komplex: Vom Crashschutz über Korrosionsbeständigkeit bis hin zur Kühlung der Batterie hatte das Thyssenkrupp-Team verschiedene Aufgabenpakete zu erfüllen. Der Crashschutz der empfindlichen Batterie ist besonders wichtig: „Bei einem Crash muss in jedem Fall die Deformation der Batterie vermieden werden“, erläutert Daniel Nierhoff aus dem Forschungsbereich bei Thyssenkrupp Steel.


thyssenkrupp-steel.com, youtube.com (Video)

– ANZEIGE –

innogy eMove

Stellenanzeigen

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Sales Representative (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Key Account Manager Fleets (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/11/09/thyssenkrupp-entwickelt-batteriegehaeuse-aus-stahl-video/
09.11.2017 15:39