22.11.2017 - 12:54

Voltabox kooperiert mit Schäffer und zeigt E-Radlader

schäffer-23e-radlader

Der Batteriesystem-Hersteller Voltabox startet eine Zusammenarbeit mit der Schäffer Maschinenfabrik im Bereich der Elektrifizierung von Hof-, Rad- und Teleradladern zum Einsatz in der Land- und Bauwirtschaft. 

Ein erstes Fahrzeug mit einem Voltabox-Akkusystem feierte kürzlich bereits auf der Agritechnica seine Weltpremiere. Eingesetzt wird dabei die NMC-Technologie von Voltabox.

Der Hoflader 23e wird von zwei E-Motoren angetrieben. Diese sind für die Arbeits- und Fahrhydraulik verantwortlich. Der Kunde kann zwischen zwei Ladesystemen und Akkupaketen wählen. Aufgeladen werden kann der Hoflader über einen serienmäßig verbauten 230-V-Anschluss oder mit einem externen 400-V-Ladegerät. Hierbei soll das große Batteriesystem binnen 30 Minuten aufgeladen sein, so Schäffer. Die maximale Geschwindigkeit des 23e liegt bei 20 km/h. Mehr Details nennt das Unternehmen noch nicht.
wallstreet-online.deschaeffer-lader.de (23e)

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/11/22/voltabox-kooperiert-mit-schaeffer-und-zeigen-e-radlader/
22.11.2017 12:44