27.11.2017 - 16:24

ElringKlinger gründet Batterie-JV mit Chengfei

elringklinger-batterie-symbolbild-iaa-2017

Der deutsche Zulieferer ElringKlinger hat mit dem chinesischen Zellhersteller Chengfei Integration Technology (CITC) einen Rahmenvertrag zur Gründung eines Joint Ventures für die Entwicklung, Fertigung und Distribution von Lithium-Ionen-Batteriemodulen für den globalen Automobilmarkt geschlossen. 

Die Laufzeit ist zunächst auf zehn Jahre festgelegt. Im Fokus stehen laut ElringKlinger “international ausgerichtete Elektromobilitätsprojekte in Asien, Europa und den USA”. Während CITC über sein Tochterunternehmen China Aviation Lithium Battery (CALB) für die Zellchemie verantwortlich ist, steuert ElringKlinger alle weiteren Modulkomponenten wie Zellkontaktiersysteme oder Zellgehäuse bei. Zudem wird das deutsche Unternehmen für das Design sowie die Fertigung der Batteriemodule zuständig sein.

Bereits seit 2009 ist ElringKlinger im Bereich der Batterietechnologie aktiv und produziert seit einigen Jahren verschiedene Komponenten und Zellkontaktiersysteme für Lithium-Ionen-Batterien in Serie. Außerdem entwickelt und fertigt ElringKlinger auch komplette Batteriemodule und -systeme sowie Gesamtspeicher.
automobilwoche.deelringklinger.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Manager (m/w/d) – Elektromobilität

Zum Angebot

Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) E-Mobilität

Zum Angebot

Software-Spezialistin / -Spezialist E-Moblität für Ladestationen SW

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/11/27/elringklinger-gruendet-batterie-jv-mit-chengfei/
27.11.2017 16:48