05.12.2017 - 12:31

Düsseldorf: Rheinbahn erhält Förderung für zehn E-Busse

mercedes-benz-ecitaro-electric-bus-elektrobus-2018-12

In Düsseldorf ist ein Förderbescheid des Landes NRW für die Beschaffung neuer Elektrobusse eingegangen. Ab 2019 werden weitere zehn E-Busse die vorhandenen zwei im Fuhrpark der Rheinbahn ergänzen. 

Neben der Anschaffung der Fahrzeuge werden auch die nötige Ladeinfrastruktur und die spezielle Werkstatteinrichtung für die E-Busse gefördert. Die Fahrzeuge sollen auf zwei innerstädtischen Linien zum Einsatz kommen. Das Land übernimmt 60 Prozent der Mehrkosten eines E-Busses im Vergleich zur Beschaffung gleichgroßer Dieselbusse.

Die Rheinbahn investiert in den nächsten vier Jahren über 70 Mio Euro in ihre Flotte. Ganz ablassen vom Diesel will der ÖPNV-Betreiber aber nicht: Bis 2019 werden acht Busse durch Leichtbau-Fahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 6 ersetzt. Bereits im kommenden Jahr kommen 74 neue Gelenkbusse mit der Euro-6-Norm. Eine Option für weitere 40 Busse ist für die folgenden zwei Jahre vorgesehen. Und erst 2021 werden weitere zehn Elektrobusse in Betrieb gehen.
rheinbahn.de




Stellenanzeigen

Gebietsleiter Vertrieb Ladeinfrastruktur im Außendienst Südwest (m/w/d)

Zum Angebot

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Consultant (m/w/d) – Elektromobilität

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Düsseldorf: Rheinbahn erhält Förderung für zehn E-Busse

  1. Bernhard

    Das wird auch langsam mal Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/12/05/duesseldorf-rheinbahn-erhaelt-foerderung-fuer-zehn-e-busse/
05.12.2017 12:00