05.12.2017 - 12:31

Düsseldorf: Rheinbahn erhält Förderung für zehn E-Busse

mercedes-benz-ecitaro-electric-bus-elektrobus-2018-12

In Düsseldorf ist ein Förderbescheid des Landes NRW für die Beschaffung neuer Elektrobusse eingegangen. Ab 2019 werden weitere zehn E-Busse die vorhandenen zwei im Fuhrpark der Rheinbahn ergänzen. 

Neben der Anschaffung der Fahrzeuge werden auch die nötige Ladeinfrastruktur und die spezielle Werkstatteinrichtung für die E-Busse gefördert. Die Fahrzeuge sollen auf zwei innerstädtischen Linien zum Einsatz kommen. Das Land übernimmt 60 Prozent der Mehrkosten eines E-Busses im Vergleich zur Beschaffung gleichgroßer Dieselbusse.

Die Rheinbahn investiert in den nächsten vier Jahren über 70 Mio Euro in ihre Flotte. Ganz ablassen vom Diesel will der ÖPNV-Betreiber aber nicht: Bis 2019 werden acht Busse durch Leichtbau-Fahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 6 ersetzt. Bereits im kommenden Jahr kommen 74 neue Gelenkbusse mit der Euro-6-Norm. Eine Option für weitere 40 Busse ist für die folgenden zwei Jahre vorgesehen. Und erst 2021 werden weitere zehn Elektrobusse in Betrieb gehen.
rheinbahn.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Consultant New Mobility Business (w/m/d)

Zum Angebot

Technische*r Produktmanager*in Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Düsseldorf: Rheinbahn erhält Förderung für zehn E-Busse

  1. Bernhard

    Das wird auch langsam mal Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/12/05/duesseldorf-rheinbahn-erhaelt-foerderung-fuer-zehn-e-busse/
05.12.2017 12:00