06.12.2017 - 15:00

Schleswig-Holstein investiert 10 Mio Euro in E-Mobilität

sileo-elektrobus

Future Mobility in Schleswig-Holstein: Zehn Millionen Euro will das Bundesland laut Energiewendeminister Robert Habeck in der laufenden Legislaturperiode in die Elektromobilität und neue Mobilitätsformen investieren. 

Das Ministerium erarbeite derzeit die Fortschreibung der Landesstrategie E-Mobilität. Es sei beispielsweise geplant, die Ladeinfrastruktur im Land weiter auszubauen. Aber auch die Umstellung des ÖPNV auf emissionsarme Fahrzeuge steht auf der Agenda. Das Land selbst will bei der Infrastruktur ansetzen und dazu beitragen, dass Busbetriebshöfe auf reinen Elektrobetrieb umrüsten. Außerdem will das Ministerium Regionen auszeichnen, die sich aktiv in die Gestaltung der gemeinsamen Nutzung von E-Fahrzeugen (E-Carsharing, E-Mobilitätshubs o.ä.) einbringen.
schleswig-holstein.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/12/06/schleswig-holstein-investiert-10-mio-euro-in-e-mobilitaet/
06.12.2017 15:41