13.12.2017 - 13:21

Toyota entwickelt E-Auto-Batterien mit Panasonic (Video)

toyota-prius-phev-2017

Toyota und Panasonic kündigen Pläne für eine Erweiterung ihrer Partnerschaft auf die Entwicklung neuer Batterien für rein elektrische Autos an. Panasonic liefert bereits seit vielen Jahren Akkus für Hybridmodelle von Toyota. 

Im Zentrum der nun geplanten gemeinsamen Entwicklung sollen bessere prismatische Zellen zum Einsatz in rein elektrischen Autos stehen. Toyota hatte kürzlich verkündet, dass das erste rein Batterie-elektrische Modell für den chinesischen Markt für 2020 geplant ist. Aufgrund der E-Quote sind die Japaner dort unter Zugzwang.

Die Kooperation ist zudem offen für weitere Partner. Laut „Nikkei“ könnten auch Mazda, Daihatsu und Honda dem Akku-Bündnis beitreten, das sich auch mit dem Recycling gebrauchter Batterien befassen soll.

Panasonic hat Lithium-Ionen-Batterien für den Automobilbereich zu einem seiner wichtigsten Geschäftsfelder gemacht. Weltweit werden die Batterien von vielen Automobil-Herstellern verwendet. Nach Angaben von Nomura Research ist Panasonic mit 29 Prozent aktuell der größte Batterielieferant für reine E-Fahrzeuge und Plug-in-Hybride.
reuters.com, bloomberg.com, nikkei.comtoyota.co.jp

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales-Manager – E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager Reseller 100% (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/12/13/toyota-entwickelt-e-auto-batterien-mit-panasonic-video/
13.12.2017 13:21