10.01.2018 - 12:06

FAW-Marke Hongqi plant 15 E-Modelle bis 2025

hongqi-hq3-symbolbild

Der chinesische Autobauer FAW will mit seiner Marke Hongqi bis zum Jahr 2025 insgesamt 15 Elektro-Modelle auf den Markt bringen, das erste davon noch in diesem Jahr. 

Für das Jahr 2020 werden dabei Reichweiten von 600 Kilometern angestrebt. Die Stromer von Hongqi sollen zudem ab 2020 auch automatisiertes Fahren der Stufe 4 beherrschen und ab 2025 vollständig autonom unterwegs sein. Die FAW-Marke will im Jahr 2020 bereits 100.000 Fahrzeuge jährlich verkaufen.

Der staatliche Autobauer gab sein Debüt mit den Hongqi-Modellen im Jahr 1959. Seit diesem Zeitpunkt sind die Limousinen bei großen Feierlichkeiten regelmäßig bei den Paraden im Einsatz. Doch auf dem konventionellen Verbrauchermarkt verkauft sich die Marke bisher nicht sonderlich gut. Immerhin dient FAW auch als Joint-Venture für ausländische Hersteller, darunter Volkswagen. VW und FAW haben zuletzt Pläne verkündet, eine gemeinsame Elektro-Marke für China ins Leben zu rufen.
xinhuanet.com

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/01/10/faw-marke-hongqi-plant-15-e-modelle-bis-2025/
10.01.2018 12:06