17.01.2018 - 12:22

Jochen Schröder wird eMobility-Chef bei Schaeffler

jochen-schröder-schaeffler

Dr. Jochen Schröder übernimmt zum 1. April 2018 die Leitung des neu etablierten Unternehmensbereichs E-Mobilität bei der Schaeffler Gruppe. Schröder kommt von Valeo Siemens eAutomotive, wo er als CTO für die globalen F&E-Aktivitäten verantwortlich war. 

Nach einer über 15-jährigen Karriere bei BMW mit verschiedenen Leitungsfunktionen, u.a. für die Bereiche System-Design und Vorentwicklung elektrischer Antriebe sowie Energiemanagement Gesamtfahrzeug, übernahm Schröder Ende 2016 die Rolle des Entwicklungsleiters bei dem Joint Venture von Siemens und Valeo. Im Zuge der Zusammenführung hatte Valeo seine elektrischen Bord-Systeme bis 48 Volt und Siemens den Hochvolt-Bereich in die Partnerschaft eingebracht.

Schaeffler indes hatte – nach einigem Zögern – im vergangenen Jahr endlich entschieden, innerhalb der Sparte Automotive einen eigenständigen Unternehmensbereich für E-Mobilität zu etablieren, in dem sämtliche Produkte und Systemlösungen für Elektro- und Hybridfahrzeuge gebündelt werden. Das Geschäft mit der Elektromobilität muss Jochen Schröder in seiner neuen Funktion bei Schaeffler nun zügig aufbauen.
automobilwoche.de, schaeffler.de

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/01/17/jochen-schroeder-wird-emobility-chef-bei-schaeffler/
17.01.2018 12:00