Schlagwort: Schaeffler

05.06.2019 - 12:24

Schaeffler will E-Antriebe für Nutzfahrzeuge anbieten

Der Automobilzulieferer Schaeffler kündigt den Einstieg in die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen an. Dazu hat das Unternehmen einen modularen Baukasten namens E-Drive entwickelt, der den Kunden kostengünstig maßgeschneiderte Lösungen bieten soll.

Weiterlesen
11.12.2018 - 16:08

Schaeffler will Elektromotorenbau „lückenlos“ abbilden

Bei der Elektrifizierung der Mobilität spielen die Zulieferer eine entscheidende Rolle. Vor knapp einem Jahr hat auch Schaeffler einen eigenen Bereich für Elektromobilität gegründet. Zeit wurde es, könnte man sagen. Wir haben mit Dr. Jochen Schröder, Leiter der jungen Elektro-Sparte von Schaeffler, über die jüngsten Zukäufe und Ambitionen des Zulieferers gesprochen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Move Ladenetz - Jetzt anmelden!

10.12.2018 - 14:16

Schaeffler bringt seriennahen Bio-Hybrid nach Las Vegas

Der Zulieferer Schaeffler fühlt sich zunehmend in der Rolle des Mobilitätsentwicklers wohl und kündigt an, auf der CES in Las Vegas im Januar 2019 u.a. drei Konzeptfahrzeuge zu präsentieren – darunter mit dem seriennahen Bio-Hybrid auch eine Weltpremiere.

Weiterlesen
28.11.2018 - 14:51

Schaeffler kauft E-Motor-Spezialist Elmotec Statomat

Schaeffler übernimmt die Firma Elmotec Statomat mit Sitz in Karben bei Frankfurt am Main. Elmotec Statomat baut Fertigungsmaschinen für den Bau von Elektromotoren in Großserie und verfügt dabei vor allem über Kompetenz im Bereich der Wickeltechnologie.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

28.09.2018 - 10:26

Schaeffler investiert 60 Millionen Euro in Bühl

Schaeffler investiert 60 Millionen Euro in sein Werksgelände in Bühl. Dort soll ein Entwicklungsgebäude und die neue Unternehmenszentrale für die Sparte Automotive OEM errichtet werden. Der Zulieferer will mit den zusätzlichen Kapazitäten vor allem Technologien für die Mobilität der Zukunft wie etwa Elektromobilität entwickeln.
automobil-produktion.de, schaeffler.com

30.05.2018 - 13:48

Schaeffler: Straßentaugliche Studie mit Formel-E-Antrieb

Schaeffler demonstriert mit einem neuen Konzeptfahrzeug den Technologietransfer vom Rennsport in ein seriennahes Antriebskonzept. Der nun präsentierte Supersportler kombiniert die modifizierte Karosserie eines Audi A3 mit einem aus der Formel-E entliehenen Antriebskonzept.

Weiterlesen
13.04.2018 - 13:48

Schaeffler stellt neue Hybridgetriebe und E-Achsen vor

Auf dem 11. Schaeffler-Kolloquium hat der neu geschaffene Unternehmensbereich E-Mobilität des Zulieferers jetzt Lösungen für künftige Elektro- und Hybridantriebe präsentiert. Allen voran Hybridgetriebe und eine neue Generation elektrischer Achsenantriebe.

Weiterlesen
12.04.2018 - 14:39

Schaeffler zeigt autonome E-Technikplattform Mover

Schaeffler hat ein komplett auf autonomen Betrieb ausgelegtes urbanes Fahrzeugstudie Mover mit E-Antrieb vorgestellt. Es soll als Unterbau für künftige urbane Mobilitätskonzepte wie Robo-Taxis und die neue Generation von Personen- bzw. Lieferfahrzeugen dienen.

Weiterlesen
17.01.2018 - 12:22

Jochen Schröder wird eMobility-Chef bei Schaeffler

Dr. Jochen Schröder übernimmt zum 1. April 2018 die Leitung des neu etablierten Unternehmensbereichs E-Mobilität bei der Schaeffler Gruppe. Schröder kommt von Valeo Siemens eAutomotive, wo er als CTO für die globalen F&E-Aktivitäten verantwortlich war. 

Weiterlesen
28.09.2017 - 14:33

Audi zeigt Formel-E-Rennwagen e-tron FE04

Die Ingolstädter präsentieren mit dem Audi e-tron F04 jetzt erstmals den Elektro-Boliden für ihren Werkseinstieg in die Formel E zur kommenden Saison. Zum Debüt in Hongkong geht das umgebaute Team dann als Audi Sport ABT Schaeffler an den Start. 

Weiterlesen
30.08.2017 - 14:57

Schaeffler kooperiert mit Sensorik-Anbieter NCTE

Der Zulieferer Schaeffler gibt eine Zusammenarbeit mit dem Sensorik-Anbieter NCTE bekannt. Die Kooperation soll zu einem umfangreichen Sensorlager-Portfolio für den Fahrrad- und E-Bike-Markt führen, das Schaeffler weltweit exklusiv anbieten will. 

Weiterlesen
31.07.2017 - 12:48

Schaeffler plant weitere eMobility-Investitionen

Der Automobilzulieferer will laut Entwicklungsvorstand Peter Gutzmer bis zum Jahr 2020 weitere 500 Mio Euro in die Serienentwicklung von rein elektrischen Antrieben investieren und 1.200 neue Mitarbeiter in diesem Bereich einstellen. 

Weiterlesen
20.07.2017 - 16:44

Schaeffler gründet eigene eMobility-Sparte

Der Automobilzulieferer Schaeffler will zum 1. Januar 2018 einen eigenständigen Unternehmensbereich für E-Mobilität schaffen, in dem sämtliche Produkte und Systemlösungen für Hybrid- und Elektro-Fahrzeuge gebündelt werden sollen. Ebenfalls geplant sei ein zweites Kompetenzzentrum für E-Mobilität in China. 

Weiterlesen
20.12.2016 - 16:16

Schaeffler übernimmt Compact Dynamics

Schaeffler übernimmt 51 Prozent der Anteile des Elektromotoren-Herstellers Compact Dynamics. Verkäufer ist Semikron International, mit denen Schaeffler gleichzeitig eine Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Leistungselektronik vereinbarte. 

Weiterlesen
06.12.2016 - 11:37

Formel E-Dokumentation zum Ice Drive und Klimawandel

Als spektakuläres Symbol gegen den Klimawandel hatte die Formel E im September einen seiner emissionsfreien Boliden auf grönländischem Eis umherdriften lassen (wir berichteten). Wie die planerisch und technisch schwierige Aktion umgesetzt wurde, zeigt die nun veröffentlichte Doku.

In gut einer Stunde steht jedoch auch der Klimawandel im Fokus der Dokumentation. Vor allem welche Rolle elektrische Fahrzeuge spielen und weshalb es wichtig ist auf diese Antriebstechnologie zu setzen.

10.11.2016 - 08:29

Schaeffler, StreetScooter, Dana Incorporated, Hyperloop One.

Schaeffler unter Strom: Der Zulieferer will bis 2020 weitere 500 Mio in die Elektromobilität investieren und damit die Bereiche Forschung und Entwicklung sowie Fertigung stärken. Sollten sich E-Fahrzeuge schneller durchsetzen als angenommen, werde die Summe gar nochmals überdacht, so der Vorstand.
automobilwoche.de

StreetScooter folgt autonom: Die Deutsche Post will den StreetScooter in Tests künftig auch ohne Fahrer einsetzen. Der E-Transporter soll dem Zusteller selbstständig im Schritttempo folgen, während dieser Pakete zustellt. Das technisch entsprechend ausgerüstete Fahrzeug gibt es laut Post-Chef Frank Appel bereits – allerdings noch nicht die nötigen gesetzlichen Rahmenbedingungen.
welt.de

Neue E-Antriebe für Nutzfahrzeuge: Der Zulieferer Dana Incorporated aus Ohio stellt unter dem Namen „Spicer Electrified“ ein neues Angebot vollintegrierter Antriebstechnologien für E-Fahrzeuge vor. Neben einem E-Antrieb für Vans, der bereits produziert wird, sind für 2018 neue E-Achsen für Busse und Lieferfahrzeuge geplant. Dana arbeitet zudem an besseren Allradantrieben für Hybridfahrzeuge.
automotiveworld.com

Hyperloop One hat nun sein Konzept für das von Elon Musk erdachte Highspeed-Transportsystem sowie einen Deal mit der Verkehrsbehörde von Dubai präsentiert. Letzterer sieht eine Highspeed-Verbindung für die Strecke zwischen Dubai und Abu Dhabi vor, die innerhalb von nur zwölf Minuten zurückgelegt werden soll und als Vorbild für weitere Verbindungen in anderen Emiraten dienen könnte.
trendsderzukunft.de, autoblog.com, youtube.com

19.10.2016 - 07:13

Schaeffler, TU Ilmenau, Nasa, PowerCell Sweden.

Effizienter Schaeffler-Stromer mit zwei Gängen: Schaeffler stellt auf der Münchner eCarTec sein E-Konzeptfahrzeug STEP² aus. Darin zeigt der Zulieferer eine effiziente Kombination aus Radnabenmotoren und 2-Gang-Lastschaltgetriebe ohne Zugkraftunterbrechung. Im Vergleich zu Modellen mit nur einem Gang soll der Energiebedarf um sechs Prozent geringer sein.
auto-medienportal.net, schaeffler.de

3D-Nanotechnik für bessere Batterien: Das Fachgebiet 3D-Nanostrukturierung der TU Ilmenau erhält Fördergelder von der EU, um Konzepte für neuartige Akkus weiterzuentwickeln. Die Forscher setzen auf sogenannte Natrium-Ionen-Pouch-Zellen und erhoffen sich eine besonders hohe Leistungsdichte bei geringeren Herstellungskosten als bei Li-Ion-Akkus.
tu-ilmenau.de

— Textanzeige —
BINDER_Modul-TestschrankAlterungs- und Performancetests von Energiespeichern: Sie testen Zellen- oder Module von Energiespeichern? Bietet Ihr Testschrank dazu die notwendigen Schutzvorrichtungen? Für diese spezifische Anwendung liefert der BINDER Zell- und Modultestschrank unterstützende Schutzmaßnahmen, wie eine Überdruckklappe oder zusätzliche Türsicherung. Mehr über diese und weitere Lösungen erfahren Sie hier: go2binder.com/de-BINDER-INDIVIDUAL

Nasa forscht an E-Flugantrieben: Mit dem Nasa Electric Aircraft Testbed (NEAT) hat die US-Organisation nun ein Zentrum zur Entwicklung von elektrisch angetriebenen Flugzeugen in Betrieb genommen. Schon im September wurde ein erstes 600-Volt-Antriebssystem erprobt.
greencarcongress.com, nasa.gov

Patent für kompaktere Brennstoffzellen: PowerCell Sweden hat nach eigenen Angaben ein neues europäisches Patent für seinen Brennstoffzellen-Stack PowerCell S2 erhalten. Die Innovation liegt demnach in einer Maximierung der aktiven Fläche und der Schaffung einer integrierten Temperaturstabilisierungszone in jeder Elementarzelle, was kompaktere Stacks möglich machen soll.
bequoted.com

11.10.2016 - 07:54

LG Chem, Schaeffler, Honda, Zvexx.

Baustart für polnisches LG-Werk: Die südkoreanische Akku-Schmiede LG Chem hat nach eigenen Angaben jetzt mit dem Bau ihres Europa-Werks für Elektroauto-Batterien im polnischen Breslau begonnen. Die Fabrik mit einer Größe von 41.300 Quadratmetern soll ab der zweiten Jahreshälfte 2017 jährlich mehr als 100.000 Akku-Pakete für E-Autos mit bis zu 320 km Reichweite produzieren.
koreaherald.com, electriccarsreport.com, lgchem.com

48-Volt-Premiere von Schaeffler: Der Zulieferer präsentiert derzeit auf dem Aachener Kolloquium erstmals sein Konzeptfahrzeug ‚Schaeffler High Performance 48 Volt‘. Mit einer dauerhaften rein elektrischen Leistung von 20 kW soll der Mildhybrid-Technologieträger auf Basis eines Audi TT eine kostengünstige, aber leistungsfähige 48-Volt-Lösung zur „signifikanten“ CO2-Einsparung demonstrieren.
auto-medienportal.net, fag.de

— Textanzeige —
test#digital/mobility: 12 Referenten und mehr als 100 Teilnehmer diskutieren am 13. Oktober in Berlin über neue Wege der Mobilität. Auf Einladung von CMS Hasche Sigle zeigen Start-ups, Investoren sowie neue und alte Player der Automobilbranche, wie sie die Chancen der digitalen Transformation nutzen wollen. Mehr Infos …

Honda arbeitet an Magnesium-Akkus: Der japanische Autobauer hat laut „Nikkei“ zusammen mit der Forschungseinrichtung Saitec eine praxistaugliche wiederaufladbare Magnesium-Batterie entwickelt und will diese ab 2018 kommerzialisieren. Eine offizielle Ankündigung soll im November erfolgen.
nikkei.com

Power-Strombike aus der Schweiz: Zvexx Motorbike hat den Prototyp eines E-Motorrads entwickelt. Die beeindruckend aussehende Zvexx liefert stolze 1.218 Nm Drehmoment, soll es in rund drei Sekunden auf 80 km/h schaffen und dank eines 13-kWh-Akkupakets bis zu 150 km Reichweite bieten.
electrek.co, zvexx.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/09/06/bayern-gruendet-zentrum-fuer-wasserstoff-forschung/
06.09.2019 11:45