18.01.2018 - 13:50

Greenpeace Energy und Wallbe erweitern Kooperation

greenpeace-energy-wallbe

Künftig profitieren auch die Geschäftskunden des Ökostromanbieters Greenpeace Energy von Sonderkonditionen beim Kauf einer Ladestation von Wallbe. Sie erhalten die Modelle Pro, Pro Plus und Master M3 in den Leistungsklassen 11 kW und 22 kW zum Vorzugspreis.

Wallbe bietet einen deutschlandweiten Installationsservice auch für die Kunden von Greenpeace Energy an. Die Ladestationen sind sowohl für die betriebliche als auch für die halb-öffentliche und die öffentliche Nutzung konzipiert.

Passend dazu hat wallbe-Geschäftsführer Lars Ulbricht heute via LinkedIn verkündet, dass der Ladeinfrastruktur-Hersteller “die schriftliche Bestätigung durch die PTB Braunschweig für die architektonischen und messtechnischen Vorraussetzungen der zukünftigen Eichkonformität in wallbe Ladestationen” erhält. Dieser Vorgang legt wohl die Basis für die Ausweitung der Zusammenarbeit mit der Greenpeace-Energietochter auf Geschäftskunden.

Greenpeace Energy und Wallbe arbeiten bereits seit Mai 2017 zusammen. Seitdem werden die Ladestationen für Privatkunden von Greenpeace Energy angeboten. Ergänzt wird das Angebot durch die Kooperation mit PlugSurfing.
greenpeace-energy.de

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Greenpeace Energy und Wallbe erweitern Kooperation

  1. Pauli Ahvonen

    Having acsess to a wallbox, any size, creates a united electrical bond with other tenants in the same building. With a one phase 3,6kW charge the nocturnal charge capacity of 10.000 kWh a year represents four times a normal 20.000km driveof a normal e-car and 50.000 km fora Tesla. Two household coffie machines use 3 kW
    A 11 or 22 kW three phase charge would block some five or seven one phase wallbox opportunities unless the big fuses are changed- and WHY.? One phase 3,6 kW and nocturnal time does it ! Small i beautiful.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/01/18/greenpeace-energy-und-wallbe-erweitern-kooperation/
18.01.2018 13:09