22.01.2018 - 12:38

Pragma will Produktion des H2-Pedelecs steigern

pragma-industries-brennstoffzellen-pedelec-alpha-2-punkt-0

Der französische Hersteller Pragma Industries will die Produktion seines Brennstoffzellen-Pedelecs alpha 2.0 steigern: Nach 100 Exemplaren im Jahr 2017 sollen im laufenden Jahr 2018 immerhin 150 produziert werden. Günstiger wird das E-Bike auch. 

Anfragen für das H2-Pedelec, das für Flottenbetreiber und Kommunen entwickelt wurde, erhielt das Unternehmen nach eigenen Angaben aus Norwegen, den USA, Spanien, Italien und Deutschland. Pragma arbeitet auch an einem elektrischen Fahrrad, das den Wasserstoff direkt „an Bord“ erzeugt. Der Preis für das alpha 2.0 soll von derzeit rund 7.500 Euro auf 5.000 sinken.

Zum Einsatz kommt ein 250 Watt starker Brose-Antrieb. Die Energie erhält der E-Motor von einer 150 Watt PEM-Brennstoffzelle, die den dafür notwendigen Wasserstoff aus einem 2 Liter fassenden Gaszylinder erhält. Zur Zwischenspeicherung dient eine 150 Wattstunden große Lithium-Ionen-Batterie. An einer für das H2-Bike passenden Wasserstoff-Tankstelle können laut Pragma zehn Pedelecs betankt werden. Rund ein bis zwei Minuten dauert der Vorgang. Bis zu 100 Kilometer können dann wieder zurückgelegt werden.
reuters.com

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/01/22/pragma-will-produktion-des-h2-pedelecs-steigern/
22.01.2018 12:36