30.01.2018 - 16:36

BP investiert in FreeWire und testet dessen mobile Lader

Der Mineralöl-Riese BP investiert 5 Mio US-Dollar in die Firma FreeWire Technologies, einen Hersteller von mobilen Schnellladesystemen für Elektrofahrzeuge. BP will den Mobi Charger von FreeWire im Laufe dieses Jahres an ausgewählten Standorten in Europa testen.

Der „Mobi Charger“ ist ein Stromspender auf Rädern, der künftig sogar „halb-autonom“ seine Dienste anbieten soll. Bei der Entwicklung kooperierte FreeWire mit Siemens. Tufan Erginbilgic, Vorstandsvorsitzender von BP Downstream sagt zu dem Investment: „Mit FreeWires mobilem System steigt unsere Reaktionsfähigkeit, so können wir ohne große Investitionen in stationäre Anlagen zusätzliche Ladevorrichtungen auf unseren Höfen anbieten, wenn es die Nachfrage erfordert.“

FreeWire ist eine Technologiefirma mit Sitz in der San Francisco Bay Area, die sich auf mobile und vernetzte Energiespeicher spezialisiert hat. Mit ihrer Mobi-Produktlinie setzt sie auf einen vielversprechenden Markt.
energylivenews.com, finchannel.com, bp.com

– ANZEIGE –

electrive.net LIVE – die Online-Konferenz für Elektromobilität: Die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen nimmt Fahrt auf. Daher widmet sich unsere Online-Konferenz elektrischen Nutzfahrzeugen – ganz konkret elektrischen Stadtbussen. Seien Sie am 22.09.2020 von 10 bis 14 Uhr dabei. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl begrenzt. Jetzt anmelden >>

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/01/30/bp-investiert-in-freewire-und-testet-dessen-mobile-lader/
30.01.2018 16:09