30.01.2018 - 11:36

Tesla verliert weiteren namhaften Ingenieur

tesla-model-s-model-x-elektroauto

Mit Ernest Villanueva hat nach Angaben von CNBC nun einer der wichtigsten Batterie-Ingenieure Tesla verlassen. Dies soll schon einige Monate her sein. Villanueva hält zahlreiche Patente und half bei der Entwicklung der Batteriemodule für alle Tesla-Modelle bis hin zum Model 3.

Ebenfalls diesen Monat wurde bekannt, dass auch Jason Mendez und Will McColl ihren Hut genommen haben. Beide Ingenieure waren an der Automatisierung der Model-3-Produktionslinie und an der Integration des von Tesla übernommenen deutschen Maschinenbauers Grohmann beteiligt. Die Hintergründe der Abgänge sind unklar, Tesla lehnte eine Stellungnahme ab.

CEO Elon Musk hat seinen Vertrag mit Tesla derweil um weitere zehn Jahre verlängert. Wie berichtet, erhält Musk in diesem Zeitraum kein festes Gehalt, sondern wird nur in Aktien bezahlt, wobei diese Vergütung an das Erreichen geschäftlicher Ziele gebunden ist.
cnbc.com

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Key Account Manager für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot
bp

EV Charging Delivery Engineer (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Geschäftsführer (m/w/d) - Automotive Startup

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/01/30/tesla-verliert-weiteren-namhaften-manager/
30.01.2018 11:54