05.02.2018 - 16:37

CATL plant zweitgrößte Batteriefabrik der Welt

catl-batteriezellen-iaa-2017-peter-schwierz

Der chinesische Batteriehersteller Contemporary Amperex Technology (CATL) plant nach Informationen von Bloomberg den Gang an die Börse und will darüber bereits in diesem Jahr 2 Mrd Dollar einnehmen. Damit soll der Bau einer neuen Fabrik für Batteriezellen finanziert werden.

Die Anlage soll mit einer Kapazität von 24 GWh/Jahr die dann weltweit zweitgrößte Zellproduktion nach der Gigafactory 1 von Tesla und Panasonic in Nevada werden. Bereits 2020 könnte die Fabrik in Betrieb gehen.

Der aufstrebende chinesische Batteriehersteller Contemporary Amperex Technology kooperiert bereits mit dem französischen PSA-Konzern sowie in China mit BMW. Auch Volkswagen und Daimler scheinen an einer Partnerschaft interessiert zu sein. Dies geht aus einem aktuellen Bericht hervor.

Das chinesische Unternehmen ist 2011 als Spinoff der in Hongkong ansässigen Firma Amperex Technology entstanden, seines Zeichens ein führender Batterie-Zulieferer im Smartphone-Bereich. In kürzester Zeit ist CATL zum zweitgrößten Batterieproduzenten der Elektroauto-Industrie hinter Panasonic aufgestiegen, obwohl (oder gerade weil) sich der Geschäftsbereich des Unternehmens bisher auf China beschränkt. Vor allem scheint CATL aber auf der Liste potenzieller Hauptzulieferer für gewichtige europäische Hersteller zu stehen.
bloomberg.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Ingenieur (m/w/d) für Transformation in der Automobilwirtschaft und Mobilität

Zum Angebot

Inside Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/05/catl-plant-zweitgroesste-batteriefabrik-der-welt/
05.02.2018 16:13