08.02.2018

PBES liefert Batterien für norwegische Elektrofähren

pbes-fjord1-ship

Das norwegische Unternehmen PBES Energy Storage hat für zwei neue Elektrofähren von Fjord1 Batteriesysteme mit jeweils 1 MWh Kapazität geliefert. Die Fähren sind speziell für den Betrieb in norwegischen Fjorden konzipiert.

Die beiden Elektrofähren namens M/F Gloppefjord und M/F Eidsfjord sind je 106 Meter lang und können 120 Fahrzeuge und 349 Passagiere aufnehmen. Beide Schiffe sollen die Wasserpassage der norwegischen Autobahn E 39 zwischen Anda und Lote überbücken. Fähren sind an der norwegischen Westküste bekanntlich ein unersetzlicher Teil der öffentlichen Verkehrsinfrastruktur.

Fjord 1 ist eine der größten regionalen Verkehrsgesellschaften in Norwegen und betreibt etliche Fähren, um die Fjorde mit dem Festland zu verbinden. 2016 haben Fähren des Unternehmens nach eigenen Angaben 10,2 Millionen Fahrzeug und 20,9 Millionen Passagiere transportiert.

Angesichts der häufig kurzen Wasserwege (im Fall der beiden oben genannten Fähren sind es zwei Kilometer einfache Strecke) wird die Elektrifizierung von Fähren in Norwegen ein immer wichtigeres Thema. Aber nicht nur das: Ein nationales Forschungsprojekt beschäftigt sich derzeit auch mit der Entwicklung von selbstfahrenden und lokal emissionsfreien Fährschiffen. Für die Umsetzung entsprechender Konzepte sollen Kongsberg, Grenland Energy, Fjellstrand und Grønn Kontakt sorgen.
passengership.info, marinelog.com, pbes.com

E-Flat

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Software Architect / Requirements Engineer (m/w) - KEBA

Zum Angebot

Ingenieur Prozessplanung und Industrialisierung (m/w) - BRUSA

Zum Angebot

Servicemanager (m/w) Elektromobilität – innogy SE

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/08/pbes-liefert-batterien-fuer-norwegische-elektrofaehren/
08.02.2018 10:10