13.02.2018

Indien bekommt Werk zur Montage von BYD-Bussen

byd-ebus-elektrobus

Die Produktion von BYD-Elektrobussen in Indien wird konkreter: BYD-Partner Goldstone errichtet noch in diesem Jahr für 2 Mrd Rupien (gut 25 Mio. Euro) eine Produktionsstätte in der Stadt Bidar im indischen Bundesstaat Karnataka mit einer anfänglichen Kapazität von 1.000 E-Bussen jährlich.

Die Busse sollen nicht nur in Indien vertrieben, sondern auch in Nachbarländer exportiert werden. Die in der indischen Stadt Hyderabad ansässige Firma will das Werk auf einem 40 Hektar großen Areal hochziehen.

Als Partner von BYD hat Goldstone bereits insgesamt 31 Elektrobusse an die beiden Verkehrsbetriebe „Himachal Roadways and Transport Corporation“ und „Brihan Mumbai Electricity Supply and Transport Undertaking“ geliefert. Erste Testphasen wurden mit BYD-Elektrobussen in Delhi, Bangalore, Hyderabad, Rajkot und Chandigarh ebenfalls bereits abgeschlossen.

Goldstone schwebt vor, neben der Montage von Bussen auch Batterien zu fertigen und als Servicepartner von Verkehrsbetrieben auch die nötigen Ladestationen zu errichten.
business-standard.com

Jobmarkt für Elektromobilität

Stellenanzeigen

Project & Development Engineer Automotive (m/w) "Electric Vehicles" - HPP Management Consultants

Zum Angebot

Sales Manager Insulation (m/w) - Von Roll AG

Zum Angebot

Neukundenakquise im Außendienst (m/w) - EBG compleo

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/13/indien-bekommt-erstes-werk-zur-montage-von-byd-bussen/
13.02.2018 10:14