15.02.2018 - 15:44

EnergieSüdwest startet Ladesäulen-Aufbau in Landau

energiesuedwest-esel-ladestation-symbolbild

Das Versorgungsunternehmen EnergieSüdwest hat mit dem geplanten Aufbau von gut zwei Dutzend Ladesäulen im pfälzischen Landau und den umliegenden Stadtdörfern begonnen. Die erste Säule wurde jetzt im Landauer Ortsteil Nußdorf in Betrieb genommen. 

Bis Ende 2018 soll der Aufbau von 28 Säulen mit je zwei Ladepunkten an 18 verschiedenen Standorten abgeschlossen sein. Solange die Installationsphase läuft, ist das Laden kostenlos.

Das künftige Netz wird E-Auto-Fahrer in Landau und den benachbarten Stadtdörfer nach den Worten von EnergieSüdwest-Vorstand Dr. Thomas Waßmuth „fast flächendeckend“ mit Strom versorgen. Bei den Stationen handelt es sich um Säulen mit einer Anschlussleistung von zwei Mal 22 kW. 40 Prozent der Investitionskosten werden über das Bundesförderprogramm Ladeinfrastruktur finanziert, die restlichen 256.000 Euro investiert die EnergieSüdwest.

Zudem wird die Flotte des Elektro-Carsharings ESEL (EnergieSüdwest Elektroauto für Landau) aufgrund der großen Nachfrage in diesem Jahr um zwei Hyundai-Fahrzeuge ergänzt. Aus der Taufe gehoben wurde das Serviceangebot vergangenes Jahr mit vier BMW i3. Inzwischen haben sich nach Angaben des Energieversorgers 300 Nutzer registriert.
mrn-news.de, energie-suedwest.de

Stellenanzeigen

Ingenieur (w/m/d) Projekte Elektromobilität - Netze BW

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d) - GETEC Mobility Solutions

Zum Angebot

Technischer Verkaufsförderer / Produktspezialist (m/w/d), Elektronutzfahrzeuge, eMobility und alternative Antriebe - BayWa

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/15/energiesuedwest-startet-aufbau-der-28-ladesaeulen-in-landau/
15.02.2018 15:44