26.02.2018 - 12:08

Porsche 911 als elektrifizierte Version möglich

porsche-911-2018-erlkoenig-03

Porsche liefert erstmals einen Ausblick auf den neuen 911-er (allerdings noch getarnt). Für die Zuffenhausener ist die spannende Frage, wie der 911 weiterentwickelt werden könnte. Hier kommen u.a. die Megatrends Digitalisierung, Elektrifizierung und Konnektivität ins Spiel. 

Eine Elektrifizierung schließt Baureihenleiter August Achleitner nicht aus: „Vor zwei Jahren noch hätte ich gesagt: auf keinen Fall. Heute würde ich das nicht mehr kategorisch ausschließen.“ Obwohl er am Sechszylinder-Boxer hänge, könne er sich nun durchaus auch einen Elektromotor im 911 vorstellen.

Um möglichen Fehlinterpretationen aber vorzubeugen: Der Porsche 911, Typ 992, tritt nicht als Elektrosportwagen an. Irgendwann einmal könnte das für Porsche allerdings durchaus eine Option sein. Achleitner beschreibt seinen Sinneswandel wie folgt: „Ich bin den Prototyp unseres kommenden Elektrosportwagens Mission E gefahren, und das war sehr überzeugend. Außerdem ist die Performance der Porsche-LMP-Rennwagen mit Hybridantrieb sensationell.“

  • porsche-911-2018-erlkoenig-02
  • porsche-911-2018-erlkoenig-01
  • porsche-911-2018-erlkoenig-03

Dass Porsche unter der Bezeichnung SPE eine eigenständige Elektro-Plattform für zweitürige Sportwagen und Supersportwagen entwickelt, ist bereits bekannt. Diese könnten übrigens auch von Audi und Lamborghini genutzt werden. Erste Modelle auf Basis der SPE-Plattform seien allerdings nicht vor 2025 zu erwarten. Der Porsche Mission E und die beiden von Audi angekündigten e-tron-Stromer wurden hingegen noch getrennt entwickelt. Bei der J1-Architektur des Mission E liegen die Batterien deutlich niedriger. Bentley plant auf dieser Basis ebenfalls einen rein elektrischen Sportwagen.

Derweil gab Porsche auch bekannt, die Investitionen für die Entwicklung und den Bau neuer Elektroautos in den kommenden Jahren zu verdoppeln. Aus den ursprünglich geplanten drei Milliarden werden sechs Milliarden Euro. Das Geld soll bis 2022 sowohl in Hybrid-Varianten bestehender Modelle als auch in neue rein elektrische Modelle fließen. Die Produktion von Diesel-Fahrzeugen hat Porsche vorerst eingestellt.
porsche.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Produkt- und Datamanager Junior (m/w)

Zum Angebot

Manager Live-Kommunikation (m/w/x) NIP (50%)

Zum Angebot

Vertriebsmanager Elektromobilität (m/w/d) Zielgruppe Kommunal

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/26/porsche-911-als-elektrifizierte-version-moeglich/
26.02.2018 12:54