19.03.2018 - 09:36

ABB erhält Auftrag für weltweit ersten Hybrid-Eisbrecher

ponant-luxus-hybrid-ice-breaker-eisbrecher-abb

ABB hat den Auftrag zur Lieferung des Antriebs für den weltweit ersten hybrid-elektrischen Eisbrecher in Empfang genommen. Das Schiff soll 2021 an das französische Kreuzfahrtunternehmen Ponant ausgeliefert werden.

Der Eisbrecher wird mit zwei Azipod-VI-Antriebseinheiten von ABB mit 6-Meter-Propellern und einer kombinierten Leistung von 34 MW ausgerüstet. Zum Einsatz kommen soll er vor allem zur Erkundung von noch unerforschten Destinationen in der Arktis und Antarktis.

Für ABB ist es bereits der 100. Auftrag aus dem Kreuzfahrtsegment, in dem es seit 1990 aktiv ist. „Azipod-Antriebseinheiten treiben bereits mehr als 80 Schiffe an, die in kalten Meeresregionen unterwegs sind“, ergänzt Juha Koskela, der den ABB-Bereich Marine & Häfen leitet. Varianten des Systems gebe es inzwischen mit einer Leistungsbandbreite von 1,5 bis 22 MW.
pressebox.de, ponant.com (PDF)

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager E-Mobilität (m/w/d) Vertrieb Flottenkunden

Zum Angebot

Service-Techniker Deutschland hypercharger (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager/Consultant Automotive (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/19/abb-erhaelt-auftrag-fuer-weltweit-ersten-hybrid-eisbrecher/
19.03.2018 09:06